AS_Start

We want you ! - mit diesem Slogan werben die Freunde des American Sports seit Jahren um neue Anhänger eines gleichsam fremden wie ungeheuer faszinierenden Sports. Natürlich beeindrucken die Männer mit ihrem spektakulären Äußeren, das schon allein sehr imposant wirkt.
Ein Blick hinter die Kulissen lohnt sich aber auf jeden Fall. Selbstverständlich gibt es in jedem Team die großen starken Männer. Die ausgefeilten Taktiken des Spiels erforden jedoch ebenso den schnellen, wendigen und somit vielleicht auch kleinen Athleten, so dass letzlich körperliche Vorraussetzungen keine Rolle spielen müssen, um American Football spielen zu können.
Komm einfach beim Training vorbei, die American Footballer freuen sich auf dich !

Hauptversammlung beim American Sports

Die Aces Ahlen Hamm starteten mit zwei Events in die neue Saison. Das 1st Team begann mit einer teambildenden Maßnahme und besichtigte die Brauerei Potts in Oelde. Außerdem fand am 14.02.15 die jährliche Hauptversammlung der Abteilung American Sports im HSC 08 statt. Bei den turnusmäßigen Neuwahlen für den Abteilungsvorstand wurde Petra Wendzinski einstimmig zur Abteilungsleiterin wiedergewählt. Ingo Hemke gab sein Amt als Jugendwart ab, neuer, einstimmig gewählter Jugendwart ist nun Christoph Robers. Axel Höpfner übernimmt zukünftig Repräsentationsaufgaben.
Innerhalb der Abteilung gibt es nun auch für die einzelnen Aufgabenbereiche teilweise neue Ansprechpartner:
1. Abteilungsleiterin und Spielbetriebsverantwortliche: Petra Wendzinski
2. Abteilungsleiterin, Ansprechpartnerin 1st Team: Birgit Brächtken
Geschäftsführer: Burkhard Reher
Jugendwart: Christoph Robers
Frauenbeauftragter, Ansprechpartner Damenteam: Markus Wendzinski
Repräsentation und Öffentlichkeitsarbeit: Axel Höpfner
Internet und Social Media: Stefan Wegner
Printmedien und Radio: Gordon Scholz
Equipment und Logistik: Ingo Hemke
Um künftig in einigen Bereichen noch stärker zu werden, wurde ein 5 Jahresplan erstellt. Hierbei handelt es sich um die inneren Bereiche wie beispielsweise der Organisation bei den Gamedays, sowie um die äußeren Bereiche wie Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Ausrichtung von Veranstaltungen, neue Spielern und mehr Zuschauer. Hierzu wird es noch ein Meeting für Abteilungsmitglieder geben, zu dem noch gesondert eingeladen wird.
Gordon Scholz

Probetraining American Football

Ahlen/Hamm. Die American Football-Mannschaft Aces Ahlen/Hamm lädt am Freitag 8. November (20-22 Uhr, Franz-Voss Halle, Am Südbad 9, Hamm) und Samstag, 9. November (10 - 13 Uhr Dietrich-Bonhoeffer Schule, Brehmstr. 4, Hamm) zu einem Probetraining für Interessierte ein. Am Freitag können sich die Interessierten das Training der ersten Mannschaft ansehen und mitmachen, während am Samstag die männliche und weibliche Jugend trainiert. Egal ob jung oder alt, dick oder dünn, jeder ist willkommen. Mitzubringen sind Sportsachen und Hallenschuhe. Weitere Informationen unter: Acesfootball.de

Die Footballer beenden Saison auf Platz 2

Die Footballer der Aces Ahlen/Hamm beendeten am Samstag die Landesliga-Saison auf Platz 2. Mit 15:6 gewannen die Aces gegen die Wuppertaler Greyhounds.
Das Team startete schlecht ins Spiel und erzielten mit der Offense in der ersten Halbzeit keine Punkte, obwohl die Wuppertaler insgesamt fünf Mal den Ball verloren und Safety Christian Koch den Ball abfing. Wuppertal brachte einen langen Pass in die Ahlen/Hammer Endzone und ging so mit 0:6 in Führung. Die starke Defense verhinderte weitere Punkte der Greyhounds. In Hälfte zwei erzielte ausgerechnet die Defense die ersten beiden Punkte. Durch das Zurücktreiben der gegnerischen Offense in ihre Endzone lagen die Aces nur noch vier Punkte hinten. Die Aces Offense startete wie ausgewechselt in die zweite Spielhälfte und durch mehrere Läufe von Quarterback Robin Gerhardt holten die Aces wieder und wieder das First Down. Wenige Spielzüge später brachte Gerhardt einen langen Pass auf Devin Schubert, der mit dem Ball in die Endzone lief und so das 6:8 erzielte. Kurz vor Schluss verlor die Wuppertaler Offense durch eine Interception von Justin Bockey den Ball. Die Aces Offense trumpfte noch einmal auf und Dennis Möller brachte den Ball mit einem Lauf in die Endzone. Stefan Wegner kickte den Ball durch die Pfosten und holte dem Team so den extra Punkt. "Das war ein sehr hartes Spiel", so Coach Michael Hap, der die Aces auch in der nächsten Saison trainieren wird. "Durch die starke Defense konnten wir weitere Punkte verhindern. Ich bin stolz auf das Team", so Hap.
Die Aces haben bis zum 8. November trainingsfrei, danach bereiten sich die Footballer in der Halle auf die kommende Saison vor. Am 17. November nimmt das Team an einem Hallenturnier in Göttingen teil. Die Footballer der Aces Ahlen/Hamm beendeten am Samstag die Landesliga-Saison auf Platz 2. Mit 15:6 gewannen die Aces gegen die Wuppertaler Greyhounds.
Das Team startete schlecht ins Spiel und erzielten mit der Offense in der ersten Halbzeit keine Punkte, obwohl die Wuppertaler insgesamt fünf Mal den Ball verloren und Safety Christian Koch den Ball abfing. Wuppertal brachte einen langen Pass in die Ahlen/Hammer Endzone und ging so mit 0:6 in Führung. Die starke Defense verhinderte weitere Punkte der Greyhounds. In Hälfte zwei erzielte ausgerechnet die Defense die ersten beiden Punkte. Durch das Zurücktreiben der gegnerischen Offense in ihre Endzone lagen die Aces nur noch vier Punkte hinten. Die Aces Offense startete wie ausgewechselt in die zweite Spielhälfte und durch mehrere Läufe von Quarterback Robin Gerhardt holten die Aces wieder und wieder das First Down. Wenige Spielzüge später brachte Gerhardt einen langen Pass auf Devin Schubert, der mit dem Ball in die Endzone lief und so das 6:8 erzielte. Kurz vor Schluss verlor die Wuppertaler Offense durch eine Interception von Justin Bockey den Ball. Die Aces Offense trumpfte noch einmal auf und Dennis Möller brachte den Ball mit einem Lauf in die Endzone. Stefan Wegner kickte den Ball durch die Pfosten und holte dem Team so den extra Punkt. "Das war ein sehr hartes Spiel", so Coach Michael Hap, der die Aces auch in der nächsten Saison trainieren wird. "Durch die starke Defense konnten wir weitere Punkte verhindern. Ich bin stolz auf das Team", so Hap.
Die Aces haben bis zum 8. November trainingsfrei, danach bereiten sich die Footballer in der Halle auf die kommende Saison vor. Am 17. November nimmt das Team an einem Hallenturnier in Göttingen teil. Justin Bockey

Aces U16 siegen in Langenfeld 21:34



Am Samstag lieferten sich die U16 Jugend der Aces Ahlen Hamm in Langenfeld ein erbittertes Duell mit den gastgebenden „Longhorns“, dass die Gäste schließlich mit 21:34 für sich entschieden. Die Aces Jugend erwischte einen perfekten Start. Bereits in den den ersten Minuten gelang es in Führung zu gehen. Bereits im ersten Viertel gingen die Aces mit 7:20 in Führung. Doch Langenfeld erholte sich von dem ersatzgeschwächten Team des HSC08 und dominierte das 3 Viertel. Zum Anfang des letzten Viertels führten die Langenfelder „Longhorns“ mit 21:20.  Steffen Schmidt erzielte seinen 3 Touchdown für Hamm und sorgte im letzten Viertel für den Sieg der Aces. Burkhard Reher

Abteilungsleitung

Fotoleer
Petra Wendzinzki
Telefon  0179 - 90 47 362

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe D

  Euro
Kinder (bis 14 J.) 15.-/Monat
Jugendliche (15-18 J) 15.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J) 18.50/Monat
Erwachsene (ab 25 J) 18,50/Monat
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat*

* Plus Differenzausgleich Erw.: 6,50 / Erw.bis 25 J. 9,50 / Jugendl. 6,-Monat

Beitragsordnung

Weitere Informationen

blockcontentbullets Abteilungswebsite

blockcontentbullets Trainingszeiten