StartFaustb 0

Die Faustballabteilung des Hammer SportClubs ist entstanden aus dem Faustball-Traditionsverein TV Westfalia. Als 24-maliger deutscher Meister und zweimaliger Europapokal-Sieger kennen sich die Faustballspezialisten in allen Belangen dieser faszinierenden Sportart bestens aus. Egal ob breitensportlich oder leistungssportlich orientiert, unsere lizensierten Trainer freuen sich über alle Interessierten. Ist Ihr Interesse geweckt oder fühlst Du Dich angesprochen, dann schau einfach mal zu den Trainingszeiten vorbei. Die Faustballer freuen sich auf dich.

Kleine Faustballer bei Westfalenmeisterschaft


Hannes Winkelkemper und Fynn Müscher

Am Samstag fand auf dem heimischen Westfalia-Sportplatz die Westfalenmeisterschaft der Jüngsten im Faustball statt. Das neuformierte junge U8-Team mit Fynn Müscher und Hannes Winkelkemper konnte sogar ein Spiel gewinnen, musste aber sonst den erfahrenen Mannschaften noch den Vortritt lassen. Sie belegten am Ende den 4. Platz. Die Beiden sind gerade erst 6 Jahre alt und können noch einige Spielzeiten in dieser Alterklasse mitmischen.

2. Bundesliga-Frauen starten in die Rückrunde

Am Sonntag findet ab 11 Uhr der 2. Heimspieltag in der 2. Frauen-Bundesliga statt. Zu Gast sind der ungeschlagene Tabellenführer TSV Bayer 04 Leverkusen und TK Hannover. Nach dem 2. Spielgewinn letztes Wochenende gegen den Ahlhorner SV startet man jetzt in die Rückrunde. "Die Liga ist extrem ausgeglichen. Obwohl wir im Moment auf einem Abstiegsplatz stehen, haben wir die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Viele Sätze haben wir leider in der Verlängerung verloren. Das werden wir versuchen, in der Rückrunde besser zu machen," ist Mannschaftsführerin Franziska Hafer weiter optimistisch. Beim Hinspieltag gingen alle drei Begegnungen über die volle Distanz. Für viel Spannung ist also gesorgt. Das Team hofft wieder auf zahlreiche und laute Unterstützung. Heike Hafer

Gemischte Leistung bei den U12-Faustball-Teams

Am vergangenen Wochenende fand in Bochum der 2. Spieltag in der Klasse U12 im Faustball statt.
Die erste Mannschaft konnte den ersten Tabellenplatz weiter festigen. Sie gewannen die Spiele gegen Hilchenbach und Spenge glatt in 2 Sätzen. Lediglich gegen Gastgeber USC Bochum musste man in den 3. und entscheidenen Satz. Hamm 2 dagegen verlor seine Spiele meist sehr knapp und liegt derzeit auf dem vorletzten Platz. Anfang Juli findet dann der letzte und entscheidene Spieltag in Hamm statt. Dort gilt es, den Westfalenmeistertitel zu sichern.

Knappe Niederlage beim Heimspieltag


Jacqueline Börste bei der Abwehr

Am Sonntag fand auf dem Westfalia-Sportplatz der 3. Spieltag in der 2. Frauen-Bundesliga statt. Gastgeber Hammer SC 08 unterlag denkbar knapp gegen die Gäste vom Lemwerder TV und dem Ohligser TV.
Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich gegen Lemwerder ein hochklassiges Spiel. Das junge HSC-Team konnte über weite Strecken gut mithalten. Am Ende fehlte ihnen beim 9:11 13:15 und 12:14 auch etwas das nötige Glück. Nach der hart umkämpften Partie ging es dann nach kurzer Pause, in der Ohligs Lemwerder keine Chance ließ, gegen den Rheinlandvertreter Ohligser TV (Solingen). Hier zeigte sich  das das gleiche Bild. Obwohl man aufopferungsvoll kämpfte und die Sätze lange offen hielt, hieß es am Ende 10:12 9:11 und 10:12. "Trotz der klaren 0:3 Niederlagen sind wir nicht unzufrieden. Es ist natürlich enttäuschend, wenn man immer so nah dran ist und sich dann nicht für die Leistung belohnen kann. Aber hier fehlt dem Team einfach die Erfahrung, solche Partien für sich zu entscheiden. Ich hoffe, wir können in der Rückrunde von den Erfahrungen profitieren und die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einfahren," zeigte sich Trainerin Heike Hafer optimistisch.
Am Sonntag muss man zum letzten Vorrundenspieltag nach Ahlhorn. Dort treffen die Damen des HSC auf den Ahlhorner SV und den Wardenburger TV. Beide stehen mit 4:8 Punkten direkt vor den Hammern.  Hier kann es schon zu einer kleinen Vorentscheidung im Abstiegskampf kommen. Heike Hafer

Abteilungsleitung

HaferLudwin
Ludwin Hafer
Telefon

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe B

  Euro
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15 -18 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J.) 14.-/Monat
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat

Beitragsordnung

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Abteilungs- website
blockcontentbullets Abteilungswebsite