StartFaustb 0

Die Faustballabteilung des Hammer SportClubs ist entstanden aus dem Faustball-Traditionsverein TV Westfalia. Als 24-maliger deutscher Meister und zweimaliger Europapokal-Sieger kennen sich die Faustballspezialisten in allen Belangen dieser faszinierenden Sportart bestens aus. Egal ob breitensportlich oder leistungssportlich orientiert, unsere lizensierten Trainer freuen sich über alle Interessierten. Ist Ihr Interesse geweckt oder fühlst Du Dich angesprochen, dann schau einfach mal zu den Trainingszeiten vorbei. Die Faustballer freuen sich auf dich.

Heimspieltag in der 2. Bundesliga Frauen Nord

Nachdem letztes Wochenende die Nationalteams auf dem Westfalia-Sportplatz ihre Lehrgänge abgehalten haben, findet am Sonntag ab 11 Uhr der erste Heimspieltag der HSC-Frauen in der 2. Bundesliga Faustball statt. Zu Gast sind Tabellenführer Lemwerder TV und der Tabellen-Dritte Ohligser TV. Wieder starten die Hammer als klarer Außenseiter in die Begegnungen. "Wie die Tabelle zeigt, ist die Liga extrem ausgeglichen. Wir werden aber alles versuchen, das ein oder andere Team zu ägern," so Mannschaftsführerin Franziska Hafer optimistisch. Das Trainergespann Hafer/Schofeld muss leider weiterhin auf die Langzeitverletzte Sarah Müscher verzichten. Trotzdem hofft man im Hammer Lager, dass man den Heimvorteil nutzen kann und sich weiter vom Tabellenkeller entfernen kann. H. Hafer

Christopher Hafer schafft den Sprung in das U18-Nationalteam


Am vergangenen Wochenende fanden auf dem Westfalia-Sportplatz die Nominierungslehrgänge für die U18-WM in Eibach (Nürnberg) und U21-EM in Münchwilen (Schweiz) im Faustball statt. Nach drei intensiven Tagen mit insgesamt sieben Trainingseinheiten wurde Christopher Hafer überraschend vom Bundestrainer Roland Schubert (Berlin) in das 10-köpfige-Aufgebot berufen. Der knapp 16-jährige Christopher, der seine Faustballkarriere beim HSC startete und dort auch noch immer als Jugendtrainer tätig ist, spielt seit der vergangenen Hallen-Saison für den Ohligser TV. Dort konnte er sich kontinuierlich in der 2. Bundesliga weiterentwickeln. Jetzt gilt es, die Zeit bis zur Faustball-Jugend-WM vom 20.-24. Juli in Eibach bestmöglich zu nutzen, um bei der Titelvergabe mitreden zu können. Heike Hafer

U10-Faustball-Teams verkaufen sich gut

Mit einem Großaufgebot reiste der Hammer SC am Sonntag mit seinen drei U10-Teams zum Faustball-Spieltag nach Halden (Hagen). Unterstützt durch eine große Fangemeinde zeigten alle Teams gute Leistungen. Team 1 verlor zwar gegen Gastgeber TuS Halden-Herbeck und gegen USC Bochum, konnte aber die Spiele gegen die eigene Konkurrenz und gegen TuS Hilchenbach für sich entscheiden. Punktgleich, ebenfalls mit 6:4 Punkten, liegt auch das reine Jungen-Team noch mit im vorderen Tabellenbereich. Lediglich Team 2 musste noch etwas Lehrgeld bezahlen und konnte nur gegen Hilchenbach gewinnen. Die Staffel ist sehr ausgeglichen und am letzten Spieltag Ende Juni ist auch noch die Tabellenspitze und damit der Westfalenmeistertitel möglich.
Trainergespann Franziska und Johannes Hafer zeigten sich zufrieden mit der Ausgangslage. "Die neuformierten Teams haben schon prima zusammengespielt und mit großem Engagement agiert. Ende Juni werden die Karten zuhause neu gemischt," so Johannes nach einem langen, anstrengendem Spieltag. H. Hafer

Nationallehrgang auf dem Westfalia-Sportplatz

Von Donnerstag bis Sonntag findet beim Hammer SC 08 auf dem Westfalia-Sportplatz die Nationallehrgänge der männlichen U18 und U21 im Faustball statt. Die Bundestrainer Roland Schubert (U18) und Hartmut Maus (U21) haben 18 bzw. 13 Spieler aus ganz Deutschalnd eingeladen, um in sieben Trainingseinheiten jeweils die besten 10 Spieler zu finden.
Für die U21 steht dann am 9. und 10. Juli 2016 in Münchwilen (Schweiz) die Europameisterschaft an und für die U18er geht es um die erste Heim-WM vom 20.24. Juli 2016 in Eibach/Nürnberg.
Im Rahmen des Lehrgangs steht am Freitag-Nachmittag ab 17 Uhr auch ein Training der Nationalspieler mit dem Hammer Nachwuchs mit anschließender Autogrammstunde auf dem Programm. Freunde, Bekannte und Verwandte sind herzlich eingeladen, dieses einmalige Ereignis mitzuerleben.

Abteilungsleitung

HaferLudwin
Ludwin Hafer
Telefon

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe B

  Euro
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15 -18 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J.) 14.-/Monat
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat

Beitragsordnung

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Abteilungs- website
blockcontentbullets Abteilungswebsite