FB_home_7

Auf unserer Fußball-Sportanlage in Westtünnen trainieren weibliche und männliche Fußballspieler unter der Leitung von qualifizierten Trainern / Betreuern in vielen Mannschaften und unterschiedlichen Leistungsbereichen. Von den Minikickern über die Jugendbereiche bis zu den Alten Herren sind alle Altersklassen vertreten. Auch die Damen mischen bei den Mannschaften, die im HSC08-Trikot antreten, kräftig mit. Wenn du Spaß am Fußball hast, schau dir einfach die Trainingszeiten an. In dem Angebot ist bestimmt etwas dabei. Die Fußballer/innen des Hammer Sportclubs freuen sich auf dich !

Kreispokal der Damen

TuS Lohauserholz-Daberg - Hammer SC 08 0:6 (0:3)

Am gestrigen Mittwochabend schrieb der Kreispokal keine eigenen Gesetze. Die Fußballdamen des HSC 08 gewannen souverän gegen den Kreisligisten aus Lohauserholz.

Bereits in der 2. Spielminute brachte Joana Winterseel die HSC-Damen auf die Siegerspur und erzielte das 1:0 aus Sicht der Gastmannschaft. Es entwickelte sich kein schönes Spiel, dennoch lagen die Spielanteile deutlich bei den Fußballfrauen aus Westtünnen. In der 26. Minute erzielte Kapitän Corinna Kamp durch einen schönen Weitschuss das 0:2. Im Anschluss wurden zwei hochkarätige Torchancen der HSC-Damen durch fragwürdige Abseitsentscheidungen vereitelt. Die Heimmannschaft versuchte immer wieder, ihre Stürmerin durch lange Bälle in Szene zu setzen. Diese scheiterte aber meist an der HSC-Defensive und so kam Lohauserholz in der ersten Halbzeit zu keiner richtigen Torchance. In der 45. Minute zirkelte Ann-Christin Kropla den Ball durch einen direkten Freistoß von der halblinken Position in den rechten Winkel. Damit ging es mit 0:3 in die Halbzeitpause.

Weiterlesen ...

HSC belohnt sich durch Leistungssteigerung in 2. Halbzeit

Herren Kreisliga A: Hammer SC 08 – SVE Heessen 1:0 (0:0)

Auch im zweiten Saisonspiel bleibt der HSC ungeschlagen und besiegt am Ende nicht unverdient den SVE Heessen. Damit startet man mit vier Punkten aus zwei Spielen gut in die Saison.

Dabei hatte man besonders in der ersten Halbzeit Glück, dass man mit einem 0:0 in die Pause ging, denn Heessen kontrollierte über weite Strecken die Partie und den HSC. Immer wieder musste man gegen das gute Ballbesitzspiel der Gäste anlaufen. So wurde die Defensive und „Aushilfstorwart“ Dominic Möller, der aufgrund von Personalsorgen mal wieder im Tor ran durfte, ein ums andere Mal gefordert. Die größte Chance der 1. Halbzeit hatte hingegen die Elf von Marco Liedtke, als Dennis Hohn frei vor dem Tor am Torwart scheiterte.

Weiterlesen ...

1. Mannschaft startet mit Remis gegen Werne

Herren Kreisliga A: Eintracht Werne – Hammer SC 08 2:2 (0:1)

Zweimal konnte die Mannschaft von Marco Liedtke am Wochenende beim ersten Saisonspiel in Führung gehen, am Ende stand trotzdem „nur“ ein Unentschieden zu Buche.

Nachdem in den vergangenen Wochen immer wieder zahlreiche Spieler aufgrund von Urlauben etc. verhindert waren, konnte das Trainerteam wieder auf 16 Spieler zurückgreifen. Der Start ins Spiel verlief so wie man es sich gegen ein gut aufgestelltes Team aus Werne: Die Hausherren hatten über weite Strecken der 1. Halbzeit die Kontrolle über den Ball und spielten sich so immer wieder in die Hälfte der Gäste. Nach wenigen Minuten verhinderte Julian Liedtke mit einer Glanzparade die frühe Führung. In der 27. Minute die kalte Dusche für Werne als Selmin Bajric nach Fehler im Aufbauspiel alleine auf das Tor zulief und zur Führung traf. Von nun an nahm der Druck auf den HSC immer weiter zu, doch die Führung konnte bis zur Halbzeitpause gehalten werden. 

Weiterlesen ...

Alljährliche Tradition in der Vorbereitung

Am Mittwoch hat unsere 1. Mannschaft wieder eine Trainingseinheit beim Kickboxen-Abteilungsleiter Juri Unruh absolviert. Insgesamt 16 Spieler nahmen an der Einheit teil.

2. Halbzeit entscheidet

Testspiel zugunsten des TSC Kamen

Freundschaftsspiel: Hammer SC 08 – Türk. SC Kamen3:6 (3:3)
Am vergangenen Sonntag bestritt die 1. Mannschaft ihr erstes Testspiel im Spieljahr 17/18. Mit dem TSC Kamen stand gleich ein starker Gegner aus der Kreisliga A2 gegenüber, die sich selbst als Meisterschaftsfavoriten sehen in der kommenden Saison.

Der TSC kam zu Beginn besser ins Spiel und hatte anfangs mehr vom Spiel. Nach und nach kam der HSC jedoch besser in die Partie und erspielten sich die ersten Tormöglichkeiten. Mit der neueingebauten Doppelspitze um Kapitän Dennis Hohn und Neuzugang Selmin Bajric bieten sich Trainer Marco Liedtke neue Varianten im Offensivspiel. Nach einem unnötigen Fehlpass im Aufbauspiel gelang Kamen jedoch die Führung. Kurze Zeit später brachte ein Distanzschuss das 0:2. Davon unbeeindruckt schaltete der HSC immer wieder nach Balleroberungen schnell um und kam so durch Selmin Bajric zum 1:2. Wieder nur kurz danach traf Dennis Hohn zur verdienten Führung. In der Folge entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Defensive des HSC wurde jedoch zunehmend stabiler und ließ immer weniger zu. Nach einem direkt verwandelten Freistoß aus dem Halbfeld fiel dann doch noch der Führungstreffer für die Gäste, den Dennis Hohn durch einen Foulelfmeter egalisieren konnte. Kim Staubus holte den Strafstoß nach starkem Sololauf heraus.

Bei heißen Temperaturen ließen im Laufe der 2. Halbzeit die Kräfte beim jungen Team vom HSC nach. Immer wieder musste man gegen das gute Kombinationsspiel der Gäste anlaufen. So konnte der TSC ihre Stärke voll ausspielen und erzielten drei verdiente Treffer zum Endstand von 3:6, der am Ende jedoch um das ein oder andere Tor zu hoch ausgefallen ist.
Was bleibt ist ein Spiel mit einigen positiven sowie auch negativen Eindrücken. Positiv ist sicherlich die neu hinzugewonnene Offensivstärke durch Spieler wie Selmin Bajric oder Elias Jami. Weiterhin noch nicht perfekt ist das Defensivverhalten in einigen Situationen an dem die Mannschaft jedoch weiter akribisch arbeiten werde.

Am kommenden Wochenende stehen zwei weitere Spiele im Zuge des Turnieres vom SVF Herringen an. Samstag trifft man auf Westfalia Rhynern II und am Sonntag auf den TuS Wiescherhöfen (beides um 17 Uhr in Herringen). Alex Hinkelmann

Abteilungsleitung

TC
Thorsten Carow
Telefon 0170 - 55 56 57 8

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe B

  Euro
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat*
Jugendliche (15 -18 J) 9.-/Monat*
Erwachsene (bis 25 J) 9.-/Monat*
Erwachsene (ab 25 J) 14.-/Monat*
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat*

*Die Fußball-Abteilung erhebt zur Refinanzierung der Kunstrasen-Anlage einen monatlichen Zusatzbeitrag in Höhe von EURO 3,00 Erwachsene bzw. EURO 2,00 für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Beitragsordnung

Weitere Informationen
blockcontentbullets Trainer/Ansprechpartner
blockcontentbullets Mannschaften