Hap Ki Do

Die Hapkido-Abteilung ist eine der kleineren Abteilungen des Hammer Sportclubs und bietet seinen Mitgliedern den Weg (Do) zur Harmonie und Gesundheit (Hap) von Körper, Geist und Lebenskraft (Ki). Hierbei bildet das harmonischeZusammenwirken von Körper und Geist die Grundlage, einen Gegner zu besiegen.
Unser Training findet in der Delp-Schule statt und ist geeignet für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren.
Bei Fragen rund um das Sportangebot der Hapkido-Abteilung stehen Ihnen die Ansprechpartner der Abteilung gerne zur Verfügung.

Erfolgreiche Hapkido-Gurtprüfung

Am 29.06.2014 hat die Hap Ki Do – Abteilung vom Turnverein Soest die Matten ausgelegt und zur Gurtprüfung geladen.
Die Prüfer waren Tobisa Blokesch (2. Dan) vom ausrichtenden Verein und und Sebastian Kenffel (3. Dan) vom HSC 08 Hamm.
Nach einer kurzen Begrüßung der Prüflinge und des Publikums um 14 Uhr durch die Prüfer, fanden die Vorprüfungen der Gurtfarben Orange, Grün und Blau statt. Das heißt der bisherige „Wissenstand „ bis zur eigenen Gurtfarbe durfte vorgeführt werden... möglichste fehlerfrei. Dann folgte eine kleine Pause in der sich die Weiß- und Weiß-Gelbgurte auf die nun folgende Prüfung ihrer Leistungen vorbereiten konnten.

Weiterlesen ...

Sport, Spiel, Spaß und ganz viel Abenteuer

Sport, Spiel, Spaß und ganz viel Abenteuer erlebten die Hap Ki Do Sportler des Hammer SportClub 2008 e.V. zusammen mit weiteren Vereinen aus NRW, die sich zu dem Zelt-Wochenende in Geldern – Walbeck, nahe der niederländischen Grenze zum Jugendaktionstag des NWHV e.V trafen. Der NWHV e.V. ist der Hap Ki Do Verband in NRW, der für Vereine Wettkämpfe, Lehrgänge und Wochenenden organisiert, an denen Sportler aus verschieden Vereinen teilnehmen können.
Bei traumhaftem Wetter ging es kurz vor den Sommerferien in das Tipidorf am Waldfreibad Walbeck.

Weiterlesen ...

Klettersamstag beim Hapkido


Ein tolles Erlebnis war der Kletter-Samstag, zu dem die Senioren der Hap Ki Do Abteilung eingeladen waren. Sie konnten sich den gesamten Nachmittag in einer Kletterhalle vergnügen, Hunderte von Höhenmetern zu machen und neben dem üblichen  Training mit viel Spaß Kraft, Ausdauer und Koordination weiter fördern.
Zu einem Vortreffen am 17.05. bot sich die Kletterwand der KAR an, bei denen auch einige Kinder und Jugendlichen unter fachmännischer Aufsicht in die Seile durften. Auch nach 3 Stunden intensivem Klettern in der Übungswand konnten unsere kleinen Hap Ki Do - Sportler kaum eine Pause oder gar ein  Ende finden.
Am Ende der Einheit stand für alle Kletternden wie Sichernden fest, dass auch dies ein tolles Erlebnis war, das sich sehr gelohnt hat und das unbedingt wiederholt werden sollte.  Sebastian Kneffel

Hapkido-Abteilung gewinnt „Interhyp-Initiative“


Das Bild zeigt eine Hapkido - Kindergruppe mit  Abteilungsleiter Sebastian Kneffel und Jugendwart Marcel Abel bei der Übergabe des  1000 - Euro Scheck der Interhyp.

Zur Förderung des Sports gibt es schon lange finanzkräftige Partner in den Städten und Gemeinden, die mit Ihren Spenden Vereinen unter die Arme greifen oder einzelnen Gruppen etwas gutes tun. Banken, wie z.B. die Interhyp, treten gerne als Sportförderer auf.
Die Interhyp fördert jedes Jahr gemeinnützigen Organisationen (z.B. eingetragener Verein, Förderverein, Stiftung, Träger, gemeinnützige GmbHs etc.), die sich um die Förderung bewerben.
Die Hapkido - Abteilung hatte sich für 2014 für die Förderung der Interhyp beworben und mit Ihrem Antrag und der Abteilung wohl einen guten Eindruck gemacht, denn der Hammer SporClub 2008 e.V. hat dieses Jahr das große Glück, bei der „Interhyp-Initiative“ eine Spende in Höhe von 1000,00 EUR von der Interhyp zu erhalten. Sebastian Kneffel


Abteilungsleitung

KneffelSebastian
Sebastian Kneffel

Telefon 02385 - 437959

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe B

  Euro
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15 -18 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J.) 14.-/Monat
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat

Beitragsordnung

Weitere Informationen

blockcontentbullets Infos zur Sportart
blockcontentbullets Trainingszeiten