TU_Start

Mit über 2000 Mitgliedern ist die Turnabteilung die mit Abstand größte Abteilung des Hammer Sportclubs und bietet mit ihrem breit gefächertem Angebot all ihren Mitgliedern eine Möglichkeit, sich individuell sport­lich zu betätigen.
Angefangen vom Eltern-Kind-Turnen bis hin zum Senioren-Programm ergibt sich für Sportler jeden Alters eine Möglichkeit, in der Turnabteilung des Hammer SportClub 2008 aktiv zu werden.
Bei Fragen rund um das Sportangebot der Turnabteilung stehen Ihnen die Ansprechpartner der Abteilung gerne zur Verfügung.

Gau Jugend Einzelwettkämpfe in Holzwickede

Turnerinnen des Hammer SC 08 bei den Gau Jugend Einzelwettkämpfen in Holzwickede stark vertreten

Am Wochenende fanden die Gau Jugend Einzelwettkämpfe in Holzwickede statt, bei denen der HSC 08 mit 38 Turnerinnen stark vertreten war.  Die Mädchen der F-, E- und D-Klasse (Jahrgänge 2012-2007) starteten dieses Jahr zum ersten Mal am Samstag und nicht erst am Sonntag, wie sonst die Jahre. Früh ging es also für die HSC-Turnerinnen mit der Erwärmung und dem Einturnen los. Danach zeigten die Mädchen den Kampfrichterinnen ihre vorgeschriebenen Übungen an den vier Geräten: Reck, Balken, Boden und Sprung.

Die D-Klasse startete an ihrem Angstgerät, dem Schwebebalken. Es kam zwar zu kleineren Wacklern auf dem Gerät, aber überraschenderweise fiel keine von den sieben HSC-Turnerinnen herunter. Am Boden überzeugten die Mädchen mit sauber geturnten Übungen und erhielten dafür als Belohnung auch hohe Wertungen, Laura Becker sogar 14,7 von 15 erreichbaren Punkten. Mit dem Handstandüberschlag über den Kasten auf den Mattenberg konnte der HSC diesmal nicht so überzeugen, wie sonst und auch am Reck verloren die Mädchen leider wichtige Punkte durch den zu flachen Unterschwung. Aber Paula Orlowski, die ihren ersten Wettkampf absolvierte, landete auf einem guten Platz 23. Dahinter folgten: 38. Lara Brandt, 40. Freja Engel, 44. Laura Becker, 46. Amelie Kramer, 55. Hannah Graf, 59. Noemi Lepper.

In der E-Klasse stellte der HSC mit 15 Mädchen die meisten Turnerinnen, sieben von ihnen turnten die E-Übungen zum ersten Mal in einem Wettkampf. An ihrem Lieblingsgerät, dem Reck, konnte die Hälfte der Turnerinnen mit einer Einzelwertung von über 13 Punkten sehr zufrieden sein. Nachdem es zunächst auch zügig mit den Übungen und Wertungen voran ging, kam es am Boden zu längeren Wertungszeiten, wodurch die Mädchen schon etwas nervös wurden und teilweise überlegen mussten, welches Element kam jetzt noch. Aber die guten Punkte entschädigten sie dafür. Am Sprung erreichte Nele Philipp durch einen super Handstandüberschlag 13,6 Punkte, die höchste Wertung die an diesem Gerät in dieser Altersklasse vergeben wurde. Bei der Siegerehrung durfte sich dann Lea Marie Brechbühl über einen tollen 10. Platz freuen, auch dank ihrer hervorragenden Bodenübung mit 13,6 Punkten. Nur knapp dahinter folgten Antonia Romic auf dem 11. Platz und Nele Philipp auf Platz 12. Weitere Platzierungen: 15. Klara Graf, 18. Clara Franke, 21. Lena Schlieper, 25. Mayra J. Lau, 26. Helen Lohmann, 28. Thea Lohmann, 30. Emma Brandt, 32. Andrijana Mateo Weihe, 34. Sophia Fischer, 40. Mila Janzen, 42. Leni Marie Hemeier, 47. Jelena Hägerich.

Zur Mittagszeit startete dann die F-Klasse mit vier Turnerinnen, die Kleinsten in diesem Wettkampf. Für zwei der Mädchen war es sogar der erste Wettkampf überhaupt, aber von Aufregung keine Spur. Denn Philin Behrens erreichte mit einer sauber geturnten Bodenübung direkt 12,25 Punkte. Mit ihrem einwandfreien Strecksprung zeigte Sofia Kiselev den besten Sprung der F-Klasse und auch die anderen drei Turnerinnen konnten an diesem Gerät mit einer Wertung von über 11 Punkten überzeugen. Daher gab es auch große Freude bei der Siegerehrung, als Sofia Kiselev, mit Platz 4 belohnt wurde und somit nur knapp das Treppenplätzchen verpasste. Mit nur 0,4 Punkten weniger folgte Emma Zajonc auf Platz 6. Zufrieden können auch Carlotta Lemke mit Platz 10 und Philin Behrens mit Platz 15 sein. 

Am zweiten Wettkampftag gingen die Turnerinnen der C- und B-Klasse (Jahrgänge 2006- 2001) an den Start.  An allen vier olympischen Geräten konnten die Mädchen souveräne Kürübungen präsentieren und erzielten dadurch erfreuliche Ergebnisse.

Vor allem Maike Duda überzeugte in der B-Klasse mit einer hervorragend vorgetragenen Bodenübung, mit der sie die Tageshöchstwertung an diesem Gerät erzielte und bekam am Ende verdient die Bronze Medaille überreicht. Doch auch die anderen Starterinnen überzeugten besonders am Boden und dem Sprung, so dass sich drei weitere Turnerinnen unter den besten zehn Aktiven platzieren konnten: 5. Lenya Lichtermann, 6. Emilie Pletschen  und 10. Greta Peppersack. Das gute Mannschaftsergebnis rundeten Lisa Wemuth  auf Platz 11, Paula Vollmerig auf Platz 13 und Dorothea Götte auf Platz 14 ab, so dass alle zufrieden auf den ersten Wettkampf dieser Saison zurück blicken können.

Auch die Turnerinnen der C-Klasse präsentierten sich vor allem am Boden sehr stark. 

Hier erzielte Judith Götte die zweithöchste Wertung des Wettkampfes an diesem Gerät und wurde am Ende mit dem achten Platz belohnt. Die anderen Turnerinnen präsentierten ebenfalls ausdrucksstarke Übungen und erzielten hohe Wertungen, so dass sich Maja Schlüter den 11. Platz und Ronja Lichtermann den 12. Platz erturnten. Besonders ist zu erwähnen, dass zwei Starterinnen des HSC zum ersten Mal in dieser Wettkampfklasse antraten. Daher war die Freude groß, als Lotta Bußmann den 10. Rang und Greta Assmann den 15. Rang erreichten.

Nun liegt der Fokus auf dem nächsten Wettkampf, bei dem alle neuen Ziele umgesetzt werden sollen.

Abteilungsleitung


Barbara Baur

Telefon 02381 - 50072
(Geschäftsstelle)

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe A

  Euro
Kinder (0-3 J.) 5,-/Monat
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15 -18 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J.) 12.-/Monat
Menschen m.Behinder. 5,-/Monat*
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat

*Menschen mit einer Behinderung zahlen den reduzierten Beitragssatz, wenn Sie ausschließlich an den für sie eingerichteten Angeboten teilnehmen.

Beitragsordnung