TU_Start

Mit über 2000 Mitgliedern ist die Turnabteilung die mit Abstand größte Abteilung des Hammer Sportclubs und bietet mit ihrem breit gefächertem Angebot all ihren Mitgliedern eine Möglichkeit, sich individuell sport­lich zu betätigen.
Angefangen vom Eltern-Kind-Turnen bis hin zum Senioren-Programm ergibt sich für Sportler jeden Alters eine Möglichkeit, in der Turnabteilung des Hammer SportClub 2008 aktiv zu werden.
Bei Fragen rund um das Sportangebot der Turnabteilung stehen Ihnen die Ansprechpartner der Abteilung gerne zur Verfügung.

Ausflug der 60+er

Die 60 Plus-Gruppe von Anna Okroy unternahm am 11. Mai einen Tagesausflug nach Paderborn. Auf dem Programm stand eine Führung durch das Nixdorf-Museum und die Besichtigung des Domes und der Innenstadt.

Mit einem gemütlichen Kaffeetrinken im Schloß Neuhaus endete die Fahrt bei herrlichem Sonnenschein.

HSC-Turner triumphieren im Derby

 

Am vergangenen Wochenende fand in der heimischen Konrad-Adenauer-Realschule der fünfte Wettkampftag in der WTB-Landesliga statt. Die Turner des Hammer SC, die mit Lünen und Kamen in einer Startgemeinschaft turnen, trafen auf den Tabellennachbarn aus Dortmund. Ein Derby auf hohem Niveau, bei dem der Dritte der aktuellen Saison, die KTV Dortmund auf den Vierten, die SG Hakalü traf. Die Startgemeinschaft konnte den Wettkampf mit einer stärkeren Besetzung angehen, als an den übrigen Wettkampftagen. So ist Jan Gleissner nach einer längeren Verletzungspause wieder zurück. Gleiches gilt für Mannschaftskapitän Lars Neumann, der nach einem Auslandsaufenthalt nun auch wieder zur Verfügung steht. Beide sind passend zum Saisonendspurt wieder voll einsatzfähig.

Der Wettkampf startete wie gewohnt am Boden, wo beide Mannschaften die 40-Punkte Marke knackten, die SG am Ende aber mit 0,40 Punkten mehr das Gerät für sich entschied. An den nächsten zwei Geräten, Pauschenpferd und

Ringe war man auch knapp besser, was einen Vorsprung von 3,90 Punkten bedeutete. Grade an den Ringen machte Daniel Olenberg mit einer sehr anspruchsvollen Übung den Unterschied, für die er eine Wertung von 14,40 Punkte erhielt, deutlich. Am Sprung waren dann erstmals die Gäste aus Dortmund besser.

Weiterlesen ...

Frauenlauf 2017

Der HSC stellt die stärkste Gruppe beim Hammer Frauenlauf

Am 13. Mai finden sich 32 Läuferinnen und Walkerinnen vom HSC bei strahlendem Sonnenschein im Jahn-Stadion ein, um beim Frauenlauf sportlich aktiv zu sein. Egal, ob 5 km Walking oder 10 km laufen, jede wird im Ziel herzlich empfangen und bejubelt. Wie jedes Jahr ist die Stimmung ausgelassen und fröhlich, denn Gemeinschaft, etwas Gutes tun und Spaß stehen an erster Stelle. Die Freude ist um so größer, als der HSC in der Kategorie teilnehmerstärkste Gruppe knapp vor Unna auf dem ersten Platz landet. Herzlichen Glückwunsch!

Gauliga II

2. Durchgang

Am vergangenen Wochenende trat die Gauligamannschaft des HSC08 in Dortmund zum zweiten Durchgang an. Nachdem es beim 1. Durchgang nicht so gut gelaufen war, mussten jetzt alle Leistungen abgerufen werden, um einen Abstieg zu vermeiden. Die Turnerinnen Alkje Ott, Swantje Ott, Isabel Koert, Mayte Nüsken und Clara Reddig setzten alles daran, dies zu verhindern. So konnten sie sich bei diesem Wettkampf auf den 6. Platz vorarbeiten. Nach Rangpunkten liegen sie leider immer noch auf Platz 8.Vor allem am Balken, wo sie beim ersten Durchgang noch patzten, zeigten sie Nervenstärke. Jetzt heißt es aber für den 3. Durchlauf Daumen drücken. Vor heimischer Kulisse, in der Sporthalle der Konrad-Adenauer-Realschule, findet am 02.07.2017 der letzte Wettkampf für diese Saison statt. Ausrichter ist der HSC08.  M. Wegerich

Abteilungsleitung


Barbara Baur

Telefon 02381 - 50072
(Geschäftsstelle)

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe A

  Euro
Kinder (0-3 J.) 5,-/Monat
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15 -18 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J.) 12.-/Monat
Menschen m.Behinder. 5,-/Monat*
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat

*Menschen mit einer Behinderung zahlen den reduzierten Beitragssatz, wenn Sie ausschließlich an den für sie eingerichteten Angeboten teilnehmen.

Beitragsordnung