TU_Start

Mit über 2000 Mitgliedern ist die Turnabteilung die mit Abstand größte Abteilung des Hammer Sportclubs und bietet mit ihrem breit gefächertem Angebot all ihren Mitgliedern eine Möglichkeit, sich individuell sport­lich zu betätigen.
Angefangen vom Eltern-Kind-Turnen bis hin zum Senioren-Programm ergibt sich für Sportler jeden Alters eine Möglichkeit, in der Turnabteilung des Hammer SportClub 2008 aktiv zu werden.
Bei Fragen rund um das Sportangebot der Turnabteilung stehen Ihnen die Ansprechpartner der Abteilung gerne zur Verfügung.

94 Kinder erhalten beim HSC 08 das Kinderturn-Abzeichen

Trotz sommerlicher Temperaturen folgten 94 Jungen und Mädchen im Alter von 5-11 Jahren der Einladung der Turnabteilung des Hammer SportClubs 2008 zum Erwerb des Turnabzeichens in die Franz -Voß -Sporthalle.

Ob „Kranfahren“ an den Ringen, „Sondertransport“ auf Rollbrettern oder „Dreibeinlauf“ durch einen Parcours, die Kinder hatten sichtlichen Spaß an den nach den Richtlinien des Deutschen Turnerbundes aufgebauten Stationen.

Am Ende hatten alle teilnehmenden Kinder mehr als die erforderlichen Mindestpunktzahlen erreicht und nahmen sichtlich stolz ihre verdiente Urkunde in Empfang. Mit ihrer Urkunde erfüllten die Kinder damit auch die Disziplin Koordination für das Deutsche Sportabzeichen.

Auswärtssieg – Sensationeller Auftakt in die neue Saison

Am vergangenen Wochenende wurden in Werl die Wettkämpfe der Gauklasse und Gauliga im Gerätturnen weiblich ausgetragen.

Den Anfang machte am Samstag die zweite Damen-Mannschaft des HSC 08 um Dominique Müller, Paulina McKenzie, Karla Vollmerig, Lena von der Heiden, Jule Pletschen und erstmals auch Annika Busemann, die sich mit großartigen Leistungen verdient den ersten Platz erturnten.

Schon von Beginn an zeigte sich die gute Tagesform der Turnerinnen am Zittergerät, dem Balken. Dort zeigten vor allem Karla Vollmerig, Dominique Müller und Annika Busemann sichere Übungen mit hohen Anforderungen, die mit zufriedenstellenden Punkten belohnt wurden. Auch am Boden konnten die Turnerinnen mit ausdrucksstarken, passend zur Musik choreografierten  Übungen überzeugen.  Die Freude war groß als Jule Pletschen mit 12,20 Punkten die zweithöchste Wertung des Wettkampfes erzielte.

Besonders stark präsentierten sich die Turnerinnen am Sprung und erhielten die höchste Gesamtpunktzahl des Wettkampfes an diesem Gerät. An dieser Stelle sind besonders die herausragenden Sprünge von Paulina McKenzie zu erwähnen, welche sie trotz einer zweiwöchigen Trainingspause absolvierte. Am letzten Gerät dem Stufenbarren zeigte Lena von der Heiden die positiven Folgen vieler intensiver Trainingsstunden, in dem sie erstmals ein neu erlerntes Element präsentierte. Doch auch die anderen Turnerinnen zeigten sichere Übungen, was einen enormen Fortschritt zu den letzten Jahren darstellt.
Die Reaktionen der Turnerinnen, der Trainerin Helene Strischenkoff und der mitgereisten Fans waren sehr emotional als die Mannschaft mit 138,70 Gesamtpunkten erstmals und mit einem großen Abstand den ersten Platz belegte.

Nun gilt es die gute Form beim zweiten Durchgang im Mai zu bestätigen, um den Grundstein für einen möglichen Aufstieg in die Gauklasse 1 zu legen. Jule Pletschen

Gold und Bronze gehen nach Berge

Turnerinnen des HSC 08  bei den Gaujugendeinzelwettkämpfen in Holzwickede

Die Turnerinnen des HSC 08 nahmen am letzten Wochenende an den Gaujugendeinzelwettämpfen in Holzwickede erfolgreich teil.

Am ersten Wettkampftag gingen die Turnerinnen der C-Klasse, Jahrgänge 2004, 2005  und 2006 sowie die B-Klasse, Jahrgänge 2000,2001,2002 und 2003 an den Start. Während in den jüngeren Jahrgängen vorgeschriebene Übungen geturnt werden, dürfen die Mädchen der C und B-Klasse ihre Kürübungen zeigen. Lenya Lichtermann zeigte an allen vier Geräten eine souveräne Leistung und erzielte sogar am Sprung mit 14,00 Punkten die Tageshöchstwertung. So wurde sie am Ende zur Freude aller mit der Bronzemedaille ausgezeichnet. Lieblingsgerät ist sicher der Boden, da die Mädchen ihre Übungen zur Musik interpretieren können. Hier wurden sie mit hohen Wertungen belohnt.  Valentina Ilic belegte den 12. Platz und erzielte neben einer anderen Turnerin die höchste Wertung mit 12,65 Punkten an diesem Gerät. Auch beim  Sprung  konnten sie ihre Leistungen abrufen und zeigten saubere Überschläge, die in die Rückenlage geturnt werden. Am Barren war man mit den Punkten zufrieden, obwohl  nicht alle Anforderungen erfüllt werden konnten. Hier muss im Training noch an einzelnen Übungsteilen gefeilt werden. Am Schwebebalken bewiesen die Turnerinnen Mut und zeigten die Rolle vorwärts oder das Rad. Leider ließen sich dabei allerdings kleine Stürze nicht vermeiden, die mit einem Punktabzug bestraft wurden.

Mit dem Gesamtergebnis können die Trainerinnen aber sehr zufrieden sein. Vier Turnerinnen platzierten sich unter die ersten zehn: 3. Lenya Lichtermann, 5. Rosalie Boye, 8. Maja Schlüter, 9. Ronja Lichtermann, 11. Emilie Lindner, 12. Valentina Ilic, 16. Hannah Schneider, 17. Melissa Becker, 24. Judith Götte, 28. Julia Richardt.

Weiterlesen ...

Kinderturnabzeichen 2017

Am Sonntag, 2. April 2017, können alle Kinder ab 5 Jahren ihr Können spielerisch unter Beweis stellen.
Die Pforten der Franz-Voss-Sporthalle öffnen sich ab 15:00 Uhr und schließen um 17:00 Uhr.

Wir freuen uns auf einen sportlich schönen Nachmittag mit Euch!

Weitere Informationen und Anmeldung

Abteilungsleitung


Barbara Baur

Telefon 02381 - 50072
(Geschäftsstelle)

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe A

  Euro
Kinder (0-3 J.) 5,-/Monat
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15 -18 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J.) 12.-/Monat
Menschen m.Behinder. 5,-/Monat*
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat

*Menschen mit einer Behinderung zahlen den reduzierten Beitragssatz, wenn Sie ausschließlich an den für sie eingerichteten Angeboten teilnehmen.

Beitragsordnung