VB_Start

Volleyball für jeden - ein Ziel, an dessen Verwirklichung in der Volleyball-Abteilung des Hammer Sportclubs intensiv gearbeitet wird
Wenn auch dich diese athletische und dynamische Sportart faziniert oder du Volleyball gerne kennenlernen möchtest, schau dir unsere Trainingszeiten an. Bestimmt ist auch für dich ein passendes Programm dabei. Bei Fragen helfen dir unsere Ansprechpartner gerne weiter.

HSC-Volleyballer wollen nach Galavorstellung weiter machen

Volleyball-Verbandsliga: TSV Eintracht Dortmund - Hammer SportClub 2008

HAMM –  Wie unglaublich beflügelnd unerwartet starke Leistungen selbst bei routinierten Leistungssportlern wirken können, dürfen derzeit die Volleyball-Männer des Hammer SportClubs in der Woche nach ihrem Husarenstreich gegen den zuvor ungeschlagenen Tabellenführer aus Solingen erfahren. Vor allem die Deutlichkeit, mit dem der HSC die Gäste aus dem Bergischen in die Schranken gewiesen hatte, sorgt beim derzeitigen Tabellendritten für eine durchaus euphorische Stimmung. „Natürlich ist dieser Erfolg ein wichtiger Beweis für die Leistungsfähigkeit des Kaders und bietet dem Team nunmehr die Möglichkeit, vielleicht doch noch einmal ein Wörtchen um die Aufstiegsrelegation mitzureden“, freut sich auch HSC-Abteilungsleiter Volker Pfadenhauer darüber, dass die Männermannschaft die von einigen sportlichen Dämpfern gekennzeichnete schwächere Phase in der Vorweihnachtszeit überwunden hat.

Weiterlesen ...

HSC-Volleyballerinnen wollen sich rehabilitieren

Volleyball-Bezirksliga: SG Meschede-Westenfeld - Hammer SportClub 2008

HAMM – Auch wenn die deutliche Niederlage der Vorwoche hinsichtlich der weiteren Saisonplanung der HSC-Volleyballerinnen durchaus kompensierbar ist, wird es für die HSC-Damen am Sonntagmittag in Soest darum gehen, nach der eher schwachen Vorstellung ein Zeichen zu setzen. „Uns fehlen einfach ein paar Trainingseinheiten um wieder die nötige Sicherheit wieder zu bekommen“, erklärte Mannschaftskapitänin Julia Hartfiel direkt nach dem Spiel den fehlenden Esprit ihrer Mannschaft und weiß, dass ihr Team durchaus mehr kann, als es die erneute 0:3-Niederlage gegen Lüttringen vermuten lässt. „Im Grunde genommen liegt das Problem weniger in den Beinen und Armen als vielmehr im Kopf“, beschreibt HSC-Trainer Pfadenhauer das zurückhaltende Agieren in der Vorwoche wohlwissend, dass hier natürlich ein enger Zusammenhang besteht.

Gegen Meschede erwartet er von jedem einzelnen deutlich mehr Entschlossenheit, selbst wenn die die gesteigerte Risikobereitschaft durchaus den einen oder anderen Fehler nach sich ziehen kann. „Wenn wir es schaffen, die Lethargie des letzten Wochenendes abzulegen, werden wir garantiert einen anderen HSC erleben“, weiß man, woran die Hammer in der Vorbereitung der Partie ansetzen müssen.

SV Lüttringen - HSC 08: 3:0 (25:15, 25:20, 25:20)

Volleyball-Bezirksliga:
HSC-Volleyballerinnen im Winterschlaf

WERL – Noch nicht viel zusammen lief beim Jahresauftakt der Bezirksliga-Volleyballerinnen des Hammer SportClubs, die sich gegen den SV Lüttringen zwar redlich mühten, letztlich aber chancenlos blieben. Angesichts der wenigen Trainingseinheiten, die die Mannschaft seit dem letzten Spiel vor genau einem Monat gemeinsam absolvieren konnte, ist die gezeigte Leistung sicherlich erklärbar, was den Frust über die verpasste Möglichkeit schlussendlich aber nicht geringer ausfallen lässt. „Wir haben phasenweise das, was für wir uns taktisch vorgenommen hatten, umsetzten können und Lüttringen damit durchaus vor Probleme gestellt“, fasst HSC-Trainer Volker Pfadenhauer die wenigen positiven Momente zusammen.

Weiterlesen ...

HSC 08 – Solingen Volleys II: 3:1 (25:17, 23:25, 25:16, 25:19

Volleyball-Verbandsliga
HSC-Volleyballer entzaubern Spitzenreiter

HAMM –  Die Verbandsligamänner des Hammer SportClubs haben Wort gehalten: Hatten viele Hammer Volleyballfreunde die Ansage, den bisher unangefochtenen Tabellenführer der Verbandsliga im Rückspiel schlagen zu wollen, für einen frommen Wunsch gehalten, ließ der HSC in der hei­mischen Franz-Voss-Halle den Ankündigen Taten folgen. „Vor allem die Deutlichkeit, mit der die Sätze eingefahren wurden, unterstreicht mehr als deutlich, was in dieser Mannschaft steckt“, freut sich HSC-Zuspieler Carsten Pahlplatz überschwänglich über den furiosen Auftritt seiner Mannschaft.

Weiterlesen ...

Abteilungsleitung

volker1
Volker Pfadenhauer

Telefon 02383 - 61 49 651

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe B

  Euro
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15 -18 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J.) 14.-/Monat
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat

Beitragsordnung