Neues Angebot für Jazz und Modern Dance

Am kommenden Freitag, 13.4.18, startet um 16.00 Uhr in der Turnhalle der Harkort-Schule ein erstes Probetraining für eine neue Formation Jazz und Modern Dance in der Altersklasse 10 bis 15 Jahre.
Info: Marion Bornefeld, Tel.: 02385/6731

HSC 08 II - TV Werne

Handball Bezirksliga Damen

Vier eng nebeneinanderliegenden Mannschaften kämpfen in der Schlussphase noch um die Meisterschaft in der Bezirksliga und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga. Aussichtsreich ist dabei der Wochenendgast aus Werne als aktueller Tabellenzweiter. Der Papierform nach eine fast unlösbare Aufgabe für den Aufsteiger aus dem Hammer Süden. Aber so sah es auch zuletzt vor dem Spiel gegen die favorisierte Reserve des Oberligisten Königsborner SV aus, die aber überraschend mit einer 20:19 Niederlage im Gepäck zurück nach Unna fuhr. Personell profitieren die Berger Spielerinnen vom Aufrücken einer fast kompletten Jugendmannschaft. die ihre letzte Jugend Spielzeit 2017/2018 bereits beendet hat. Anwurf ist um 14 Uhr im Anschluss an das Landesliga Spiel HSC gg.SG Ruhrtal ebenfalls in der Franz Voss Sporthalle.

HSC 08 - SG Ruhrtal 21:17 (8:8)

Ein skeptisches Raunen ging nach 10 Minuten durch die Franz-Voss-Sporthalle: der Gast aus dem Sauerland, der zuletzt durch einen Sieg mit 6 Toren Differenz (29:23) über Spitzenreiter Rietberg-Mastholte für Staunen in der Liga sorgte, lag mit einem moderaten 3:0 in Führung. Erst dann erlöste Carina Neumann in diesem 4Punkte-Spiel den Gastgeber aus der torlosen Phase.

Aber dann kamen u.a. die Geschwister Inga und Lena Böttcher (zusammen 11 Treffer) auf die Platte. Aber es dauerte noch lange 20 Minuten ehe Maike Krampe durch 2 Treffer zum 7:7 und 8:8 die Halle auf Touren brachte. Zwischendurch mussten die Berger Handballerinnen noch vier vergebene Siebenmeter-Chancen verdauen.

Weiterlesen ...

Aufschlagturnier 2018 und große Clubhausneueröffnung

Liebe Tennisfreunde,

die Sommer-Saison ist in den Startlöchern und wir möchten Euch zu unserem traditionellen Aufschlagturnier am 21.04.2018 ab 13:00 Uhr auf die HSC-Tennisanlage (Hubert-Westermeier-Straße 2, 59069 Hamm) einladen.

Das Turnier wird als Mixed-Doppel-Turnier ausgerichtet. Die Paarungen werden gelost, da der Spaß und die Freude am Spiel im Vordergrund stehen. Ob groß, ob klein, ob jung, ob alt – Alle sind herzlich Willkommen, um die Saisoneröffnung im besonderen Rahmen zu feiern. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei Marc Römer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Armin Kaufmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) per E-Mail an. Außerdem wird eine Liste ausgehängt, in die Ihr Euch eintragen könnt.

Des Weiteren freuen wir uns, eine neue Pächterin für unser Clubhaus gefunden zu haben. Jutta Emmerich eröffnet am 21.04.2018 das Matchball Bistro.

Ab 17:00 Uhr stellen wir Euch die neue Pächterin persönlich vor und lassen den Tag gemütlich im Clubhaus ausklingen. Den ganzen Tag versorgt das „Matchball Bistro“ alle Sportler und Zuschauer mit leckeren Speisen und Getränken zu kleinen Preisen.

Eure Familie, Freunde und Nachbarn sind ebenfalls herzlich Willkommen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen,

Der Tennis-Vorstand

Bogensportabteilung organisiert Osterfeuer

Auch in diesem Jahr wurde am Ostermontag zum Osterturnier mit anschließendem Osterfeuer auf dem Bogensportaußengelände des HSC 08 eingeladen. Nahmen an dem Turnier knapp 40 Schützinnen und Schützen teil, waren es dann anschließend beim Osterfeuer doppelt so viel. Ein kurzer Schauer kurz vor dem Anbrennen veranlasste die Verantwortlichen schnell mit einer großen Plane für Trockenheit des Strauchschnitts zu sorgen. Kurz vor 19 Uhr konnte dann der Abteilungsvorsitzende Michael Siggemann das Feuer mit Pfeilen anschießen.

   

Standen beim Turnier noch der sportliche Ehrgeiz und die Beantwortung von einige Fragen im Vordergrund, waren es beim Osterfeuer die Geselligkeit, das knisternde Feuer, das leckere Essen aus dem Dutch Oven und natürlich auch die vielen Getränke. Noch bis nach Mitternacht ließen es sich die Gäste gut gehen und manche Anekdoten machten die Runde. Schon während des Abends war klar, dass eine Wiederholung auch in 2019 stattfinden würde. Natürlich wäre eine größere Beteiligung des Gesamtvereins wünschenswert.

Die ersten drei Platzierten:

6 m 1. Ulrike Hanning vom TG Lage, 2. Pia Gaßmann, 3. Steffi Lenz
12 m 1. Helge Bruns, 2. Petra Witte, 3. Malte Fett
18 m 1. Martin Jagodzik, 2. Andreas Bergmeier, 3. Sabrina Dübel

Kinder: 1. Jonas Holz, 2. Joshua Lisci, 3. Anna Imgenberg

Wanderung am So., 8. April 2018

Die Wandergruppe trifft sich am 08.04.18 um 14:00 Uhr amVereinszentrum zu einer Kurzwanderung von ca. 6 km. Hildegard Koch führt die Wanderer durch den Ortsteil Lohauserholz.

Eine Einkehr ist vorgesehen.

HSC 08 - SV Germania Salchendorf

Tischtennis Damenbezirksliga

Im letzten Spiel der Saison traten die Damen vom Hammer SC gegen den mit einem Punkt weniger und auf dem 8. Tabellenplatz einen Platz tiefer stehenden Verfolger vom SV Germania Salchendorf an. Wie auch im Hinspiel konnte das Team aus Hamm an heimischen Platten einen 8:4 Sieg einfahren. Schnell stand es 6:0 für die Gastgeber. Die beiden Eingangsdoppel und die ersten vier Einzelpunkte konnten Franziska Rösner, Anke Bomke, Karin Merkle und Klaudia Klose für sich verbuchen. Rösner verlor dann ihr zweites Einzel in drei Sätzen gegen die Nr. 1 der Gäste Roswitha Wertebach, holte aber den Siegpunkt im 5. Satz in ihrem Spiel gegen die Nr. 3 Sonja Wertebach. Anke Bomke setzte sich in Sätzen 3:2 durch gegen die Nr. 2 Sonja Fischer. Klaudia Klose zog dann in drei Sätzen den Kürzeren gegen die Nr. 4 Lena Bündenbender und Karin Merkle musste nach ihrem ersten Einzelsieg in den beiden anderen Spielen ihren Gegnerinnen den Vortritt lassen. Der 8:4 Gesamtsieg war wichtig, um den 7. Tabellenplatz zu festigen. Der Klassenerhalt dürfte somit sicher sein. 

Die Sportabzeichen-Saison 2018

Bereits Ende April beginnen die Trainings- und Abnahmetermine für die Saison 2018. Wir hoffen auf eine große Beteiligung vieler Vereinsmitgliedern.

Alle Informationen, Bedingungen und Termine finden Sie hier.

Neues Schiedsrichterhaus

Auf dem neuen Freigelände der Bogensportabteilung stehen schon die ersten Strohscheiben und warten auf den Beginn der Außensaison. In dieser Woche wurden noch weitere Strohscheiben geliefert, sodass die neuen Scheibenständer auch bestückt werden können und ihren Weg ins Freie finden.

Bereits im letzten Jahr wurde ein kleines Blockhaus bestellt. Es soll in den kommenden Jahren für die Ausrichtung von Bezirks- und Landesmeisterschaften als Schiedsrichterhaus dienen.

Die Vorarbeiten liefen zügig an und ein Sockel war schnell gemauert. Dieser soll für einen erhöhten Standort sorgen und damit auch eine bessere Sicht auf die Schießlinie und den gesamten Schießplatz sicherstellen. In dieser Woche war es dann soweit. Das Blockhaus konnte in Einzelteilen aus Bergkamen abgeholt werden. Natürlich waren fleißige Hände parat, um ein schnelles Abladen zu gewährleisten. Dann ging es aber auch sofort an den Aufbau. Bereits am Montag standen nicht nur die Wände, sondern auch das Dach war „gerichtet“ und die OSB Platten verschraubt. Trotz der winterlichen Überraschung am nächsten Morgen ging es weiter ans Werk. Das Dach sollte natürlich schnellstmöglich wetterfest werden. Also wurde die Dachpappe aufgebracht und anschließend die Schweißbahnen verklebt. Nach dem Anbringen der letzten Leisten war es dann am späten Nachmittag geschafft. Jetzt fehlen nur noch die Treppe und die Verkleidung des Sockels. Dies wird auch schnellstmöglich in Angriff genommen.

Was wäre eine Abteilung oder ein Verein ohne die vielen Helfer, die ohne großes Gejammer immer wieder bereitstehen.

Wanderung am So., 25. März 18

Die Wandergruppe trifft sich Sonntag, 25.3.18, um 13:00 Uhr am Vereinszentrum zu einer Wanderung von ca. 10 km.

Über Berge geht es unter der Führung von Hildegard Koch nach Ostwennemar und zurück. Eine Einkehr ist vorgesehen.