Viele neue Abzeichen beim HammerSportClub

Ingesamt 33 Kinder haben in den letzten Monaten März bis April erfolgreich ein Schwimmabzeichen gemacht.
Es wurden 15 Seepferdchen-Abzeichen von Stephanie Alberternst und ihren Gruppenhelfern abgenommen.
Des Weiteren gab 13-mal Bronze, 3-mal Silber und sogar 2-mal das Gold-Abzeichen.

Auf dem Foto sind alle erfolgreichen Schwimmer zusammen mit Svetlana Reinus (Übungsleiter) und Vicky Jaenicke (Gruppenhelfer)

Weiterlesen ...

Einstand nach Maß für Faustball-Damen

Einen Einstand nach Maß erwischte das neuformierte Team des Hammer SC auf der heimischen Faustballanlage. Nach drei souveränen Siegen führt man die Tabelle der Frauen-Verbandsliga an.

Besonders in ersten Spiel gegen Tus Halden-Herbeck wurde das Team um Mannschaftsführerin Franziska Hafer gefordert. Konstant gute Leistungen im Angriff und in der Abwehr brachten am Ende den glatten 2:0 Erfolg.

Gegen die beiden Teams aus Spenge ließen die Spielerinnen nichts anbrennen und siegten souverän. Vor allem Rückkehrerin Sarah Müscher überzeugte im Angriff durch fast fehlerfreies Spiel. Trainerin Heike Hafer war am Ende des Tages sehr zufrieden. "Obwohl die Mannschaft erst kurz in dieser Zusammensetzung spielt, haben mir neben den guten Leistungen aller Spielerinnen besonders die Harmonie und die gute Stimmung auf und neben dem Platz gefallen. So kann es weiter gehen." Der nächste Spieltag findet an gleicher Stelle am 9. Juni statt. Heike Hafer

Gold, Silber und Bronze beim Hammer Turn-u.Spielfest



Die HSC Turnerinnen und Turner überzeugen mit gut vorgetragenen Übungen und belegen wieder Podiumsplätze beim Hammer Turn- und Spielfest
Zwei Tage lang zeigten rund 350 Turnerinnen und Turner aus dem Hellweg Märkischen Turngau  beim Hammer Turn- und Spielfest ihr Können an den olympischen Geräten. Der Hammer SportClub 08 richtete diesen Wettkampf aus und freute sich über zahlreiche Siege und gute Platzierungen. Die Verantwortlichen lobten ausdrücklich die hervorragende Ausrichtung dieser Wettkämpfe und die gute Bewirtung, die durch die Unterstützung der Eltern und durch den Einsatz der Übungsleiter organisiert wurde.

Weiterlesen ...

23 Kanuten beim Vereinsanpaddeln auf der Lippe

Am Sonntag fand unser diesjähriges Anpaddeln auf der Lippe statt. Bei schönstem Frühlingswetter starteten 23 Kanuten, davon 8 Kinder im Alter von 7 - 12 Jahren, in Benninghausen und paddelten die 19 km bis Lippborg herunter. Das anschließende Grillen brachte alle wieder zu kräften, so dass wir gut in die neue Woche starten können. Stephan Wolf
Fotos folgen...

Erfolgreiches Qualifikationsturnier der Bogensportabteilung


Sieger und Platzierte des Qualifikationsturniers der Bogensportabteilung des Hammer Sportclubs 08 auf der Bogensportanlage am Unteren Heideweg. –Foto: Kulke

HAMM – Mit dem Qualifikationsturnier zur Bezirksmeisterschaft des Bezirks Hellweg im Westfälischen Schützenbund führte die Bogensportabteilung des Hammer Sportclubs am Mittwochnachmittag das erste große Turnier auf ihrer Außensportanlage am Unteren Heideweg durch. Hierbei konnten die über 80 Teilnehmer in den unterschiedlichen Disziplinen und Wettkampfklassen trotz des leichten Windes gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen. „Wir hoffen, dass wir auch bei den Bezirksmeisterschaften im Juni in Dortmund gut abschneiden können“, sagte Abteilungsleiter Michael Siggemann im Anschluss an die Siegerehrung. Das beste Einzelergebnis hatte diesmal Christian Raupach mit 688 Ringen in der Schützenklasse in der Klasse Compound und Carsten Sprenger mit 597 Ringen in der Juniorenklasse in der Klasse Recurve geschossen. –fk


Faustballer wollen Aufstieg und Liga halten

Endlich ist es wieder soweit. Am Sonntagmorgen um 10  Uhr starten die Faustballherren des Hammer SportClub 2008 e.V. in die Feldsaison 2013. Auf eigener Anlage am Tierpark wird der erste Spieltag der neuen Saison ausgetragen und beide Herrenmannschaften zeigen sich den Zuschauern.

Aufgrund des sang- und klanglosen Abstieges in der letzten Saison aus der 2. Bundesliga und dem Aufstieg der zweiten Mannschaft aus der Landesliga, spielt man in diesem Jahr gemeinsam um den Titel der Verbandsliga Westfalen.

Zu Gast wird der SG Coesfeld- Nottuln sein, der mit Schlagmann Thomas Langer einen erfahrenen Spieler präsentieren kann. Komplettiert wird die Mannschaft aus den Jugendspielern des Vereins gegen die wir im Jugendbereich schon mehrmals gespielt haben. An diesem Spieltag finden die Hin- und Rückspiele statt.

Ziel der ersten Mannschaft ist es in diesem Jahr den Sprung zu den Aufstiegsspielen und eventuell den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. Die zweite Mannschaft, die aus Jugendspielern des Vereins besteht, will vorerst die Liga halten, obwohl man das Potenzial zu mehr hat.

„Die erste Mannschaft muss wieder in die zweite Liga und wer das auch will, der muss an uns vorbei. Die Vorbereitung war gut und wir wollen am ersten Spieltag kein Spiel verlieren. Die zweite Mannschaft muss die Liga halten. Ich glaube aber, dass wir ein so großes Potenzial in der Mannschaft haben, das die jungen Spieler auch oben mitspielen können. Wir freuen uns auf den Start und würden uns sehr über Unterstützung am Spielfeldrand freuen “, so Trainer Christian Becker. Christian Becker

1. Spieltag für die Faustball-Damen



hinten von links:
Rosanna Sievers (7), Luzie Turwitt (13), Ina Schofeld (11), Sarah Müscher (8) und Franziska Hafer (10)
vorne von links:
Anna Dirkmann (14), Stefanie Augustyniak (4) und Linda Wahlich (3)

Am Sonntag findet um 10 Uhr auf dem Westfalia-Sportplatz der erste Spieltag der Frauen-Verbandsliga im Faustball statt. Gegner des HSC werden der TuS Halden-Herbeck und TuS Spenge I und II sein. Nach dem Rückzug der 1. Damenmannschaft aus der Bundesliga ist es Trainerin Heike Hafer gelungen, ein neues Team zusammenzustellen. Neben der bundesligaerfahrenen Linda Wahlich und den letztjährigen Zweitligaspielerinnen Turwitt, Schofeld, Dirkmann und Hafer konnten mit Sarah Müscher und Stefanie Augustyniak zwei ehemalige Spielerinnen reaktiviert werden. Ergänzt durch Nachwuchsspielerin Rosanna Sievers hofft man beim HSC jetzt, dass das Team in der Verbandsliga ein Wörtchen mitreden kann. Heike Hafer

Schüler aus den Landschulheim Heessen trainieren mit dem HSC 08


Schüler aus den Landschulheim Heessen trainieren mit dem HSC 08 – Foto: privat

HAMM – Die Bogensportabteilung des Hammer SC 08 und das Landschulheim Heessen sind ein gute Beweis, dass Schul- und Vereinssport sich gegenseitig sehr gut ergänzen können. In Kooperation zwischen dem Landschulheim und der Bogensportabteilung des HSC 08 wurden Schüler an den Bogensport herangeführt und absolvierten seit Oktober vergangenen Jahres die Grundausbildung. Seitens des HSC 08 hatte Trainerin Jutta Emmerich die Schüler entsprechend am Boden unterrichtet  und das nötige Wissen vermittelt. Nach der Prüfung der ersten und zweiten Ausbildungsstufe erhielten sie nun den Orangegurt für Bogensportler. Die Teilnehmer haben sich nun eine eigene Ausrüstung erworben und können damit nun selbstständig auf einer Bogensportanlagen die Pfeile fliegen lassen. Am kommenden Mittwoch, 1. Mai, eröffneten Sie nun die Außensaison und startet durch, ihre Technik  zu festigen und zu verfeinern. Hierzu gehörit auch, gründlich die theoretischen Inhalte zu lernen und die  Anweisungen der Trainer zielgerichtet umzusetzen. Darüber hinaus gehören auch die Kraft-, Ausdauer und Koordinationsübungen die in die Tagesplanung mit einbezogen werden sollen. Ihr Ziel ist es, nach den Sommerferien nach bestandener Prüfung den Grüngurt zu erhalten und zur Wintersaison an den ersten Turniere teilzunehmen. – fk

Premiere für die gemischte Tennis U8

U8 gemischt
Auf dem Foto: o.v.l. Selina Philipp, Wiwiana Milosz, Naja Haarhoff, Marlena Palz,
Florian Wettlaufer, Linus Sparding

Zu ihrer ersten Begegnung in der Kreisliga traten am Montag die jüngsten Tennisspieler des HSC (in Spielgemeinschaft mit dem TC BW Rhynern) in Ostenfelde, nördlich von Ennigerloh, an. Die Spielfreude und die Motivation aller war schon einige Tage zuvor im Training deutlich zu spüren, sodass alle mit vollem Elan ins Match gingen. Insgesamt galt es 4 Einzel, 2 Doppel und 4 Staffelspiele zu bestreiten. Letztere sind eine Besonderheit in dieser Alterklasse.
Nach den Tennismatches stand es 7:5 für den HSC, denn Linus Sparding und Florian Wettlaufer haben sowohl ihr Einzel als auch das gemeinsame Doppel für sich entscheiden können. Bei den einzelnen Staffelspielen lagen die Ostenfelder  um Haaresbreite vorn. Sie gewannen 3 von 4 Disziplinen. Damit ging die gesamte Begegnung leider sehr knapp verloren, mit einem Endergebnis von 11:9 für die Heimmannschaft.
Doch allen Spieler sind sich einig in der Vorfreude auf das nächstes Match am 3. Juni gegen Ahlen. Dann können sie vielleicht den Heimvorteil nutzen. Susanne Sparding

Jugend-Saison-Auftaktturnier mit viel Spaß



Viel Spaß hatten die Kinder und Jugendlichen beim Saison-Auftakt-Turnier des HSC 08 am 27.04.2013. Unter der Leitung von Tim Boekhorst spielten jede Menge Kids im Einzel und Doppel gegeneinander und stimmten sich fröhlich auf die Sommersaison ein. Die acht Außenplätze waren komplett belegt. Nach dem Turnier gab es noch Getränke und einen Imbiss beim neuen Clubhauswirt. Die anschließende Siegerehrung durch Marc Römer erfreute die Siegerinnen und Sieger, die sich noch gerne für ein Gruppenfoto zusammenfanden. Weitere Fotos von der Siegerehrung findet ihr auf der Homepage der Tennisabteilung. Antje Ernst