HSC 08 – Soester TV: 1:3 (25:14; 18:25; 22:25; 21:25)

Volleyball-Bezirksliga
Harter Kampf leider nicht belohnt
HSC-Volleyballerinnen überzeugen trotz Niederlage

Neheim – Natürlich waren die HSC-Volleyballerinnen am späten Samstagnachmittag ein wenig niedergeschlagen, als sie trotz einer starken Vorstellung ohne einen Punktgewinn die Heimreise aus Neheim antreten mussten. Dabei hatten sie sich gegen die erfahrenen Kontrahentinnen aus Soest nach Kräften gewehrt und hätten schon alleine deshalb zumindest einen Zähler verdient gehabt. „Wir haben vor allem in der Feldabwehr deutlich besser als in den ersten Saisonspielen agiert und Soest wirklich alles abverlangt“, freut sich HSC-Trainer Volker Pfadenhauer, dass sich der Trainingsfleiß der letzten vier spielfreien Wochen auch auf dem Spielfeld widerspiegelte. Dabei zeigte der HSC nicht nur im ersten Satz, in dem man den Soester TV kräftig durcheinanderwirbelte, eine couragierte Leistung. Dieser wähnte sich, nachdem sich die Mannschaft im zweiten Satz gefunden hatte und die Hammer Annahme mit harten Aufschlägen unter Druck setzen konnte, bereits schnell auf der Gewinnerstraße.

Weiterlesen ...

Vereinsmeisterschaft der Bogenschützen

Am 1. November 2017 trafen sich 82 Schützinnen/Schützen zur Vereinsmeisterschaft in der Halle.

Der Vormittag war geprägt von den Recurveschützen. Jule Fett (588), die auch eine Woche vorher das Trainingsturnier gewinnen konnte, stand dann über die Entfernung von 6 m auf dem 1. Platz. Ihr folgte Leonas Witte (578) auf dem 2. Platz und seine Mutter Petra Witte (569) auf Platz 3. Über 12 m konnte Wadim Kollossow (588) den Sieg erringen. Ihm folgten Ralf Wüste (581) und Ingo Warnat (573).

Weiterlesen ...

Was für ein Wahnsinnsabend!

Kreispokal Viertelfinale
Hammer SC 08 - Holzwickeder SportClub 3:1 n.E. (0:0)

Durch eine tolle Mannschaftsleistung samt Elfmeterschreck Monika Kilian im Tor ziehen die Fußballdamen des HSC 08 in das Halbfinale des Kreispokals ein!
Gegen den Landesligisten aus Holzwickede stand es nach 120 Minuten 0:0. Im Elfmeterschießen behielt die Heimmannschaft die Nerven und konnte als Sieger vom Platz gehen.

Kilian - Niggemann - Balzer - Biernatzki - Baxpöhler (Schallbruch) - E. Kamp - A. Kropla - Özyurt (C. Kamp) - Winterseel - Brand - Langner (Seckin)

Bei all der Freude überschattet leider eine Verletzung den Sieg. Nesrin, wir drücken die Daumen und wünschen dir gute Besserung!

Erfolge des HSC 08 bei den Bezirksmeisterschaften des BVNW

Am 05.11.2017 fand in Löhne die Bezirksmeisterschaft des BVNW e.V. statt, zu der sich insgesamt sechs Schützen des HSC einfanden. 

 

Weiterlesen ...

Wanderung am 12.11.17

Die Wandergruppe trifft sich am Sonntag, 12.11.17, um 14.00 Uhr am Vereinszentrum zu einer Kurzwanderung. Hermine Beilenhoff führt die Wanderer ca. 6 km durch die Geithe. Eine Einkehr ist vorgesehen.

Bogenschießen: 3. Ligatag

3. Bogenwettkampf im Bogensportzentrum des HSC 08

Am ersten Novemberwochenende war das Bogensportzentrum des HSC 08 in Hamm Ausrichtungsort für den 3. Bogenwettkampf. Mehr als 250 Schützen und Gäste trafen sich, um einige interessante Wettkämpfe aktiv zu bestreiten oder die Mannschaften zu unterstützen. Ein aufwändiger Umbau der Halle war notwendig, um die erforderlichen Wettkampfverhältnisse herstellen zu können. Dadurch war der Trainingsbetrieb bereits ab Freitag im Bogensportzentrum nicht mehr möglich.  

Leider konnte die Verbandsligamannschaft des HSC 08 ihren bisherigen 5. Platz nicht halten und rutschte durch nur zwei gewonnene Matches auf den 6. Platz ab. Noch schlechter erging es der Verbandsoberligamannschaft, die trotz Heimvorteil, kein Match gewinnen konnte und somit weiterhin auf dem 8. Tabellenplatz verweilen muss.  

Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass die Bogensportabteilung für die Ausrichtung von Wettkämpfen gut vorbereitet ist und auch weiterhin als Gastgeber für Sportveranstaltungen zur Verfügung steht kann und wird. 

Es wäre schön, wenn die Mannschaften zumindest am nächsten Bogenwettkampf noch mit  positiven Schießergebnissen abschließen könnten. 

Weitere Details, Ergebnisse und Tabellen

Doppelspieltag der Tischtennis-Herren

Nach den Herbstferien beginnt für die erste Mannschaft des Hammer Sportclubs der Endspurt der Landesliga Hinserie. Am Samstag tritt der Hammer Sportclub beim DJK Cappel an und am Dienstag begrüßt die Mannschaft aus Berge die Gäste vom TTF Bönen.

Nach dem überraschenden Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Werl hoffen die Berger auf weitere Siege, um sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Sowohl Cappel als auch die Mannschaft aus Bönen stehen derzeit auf den direkten Abstiegsplätzen. Dass dies gerade für den Hammer Sportclub in dieser Saison keine Aussagekraft hat, haben die bisherigen Ergebnisse gezeigt.

Die Niederlagen gegen den damaligen Tabellenletzten Wiedenbrück aber auch der Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Werl zeigen, dass die Liga von der Leistungsdichte her sehr nah zusammen ist, so dass zwei spannende Spiele erwartet werden. Der Hammer Sportclub kann in beiden Spielen komplett antreten und freut sich auf zahlreiche Zuschauer beim Heimspiel gegen den Nachbarn aus Bönen. Anschlag ist in Cappel am Samstag um 18:30 Uhr und gegen Bönen startet das Spiel am Dienstagabend um 20 Uhr in der Sporthalle der Hellwegschule in Hamm Berge.

VfL Wolbeck - HSC 08 0:4 (0:1)

Mit drei Punkten kehrten die Fußballdamen des HSC 08 gestern aus dem Münsterland zurück. Mit einer deutlichen Leistungssteigerung im Gegensatz zur letzten Woche konnte man die Mannschaft aus Wolbeck mit 0:4 besiegen.
Anders als am letzten Sonntag startete die Elf aus Hamm mit einem defensiveren System. Dies zahlte sich gegen den Landesligaabsteiger schnell aus. Kompakt stehend gelang es, die individuell spiel- und laufstarken Wolbeckerinnen weitestgehend in Schach zu halten. Hinzu zeigte die eigene Offensive ein hohes Maß an Laufbereitschaft und Zweikampfstärke. So konnten immer wieder gefährliche Konter gefahren und die Wolbecker Defensive unter Druck gesetzt werden. Diese Mannschaftsleistung zahlte sich früh aus. In der 15. Minute nutzte Saskia Brand nach einer starken Ecke von Özyurt die Unruhe im Fünfmeterraum und netzte zum 0:1 ein. Wolbeck versuchte im Anschluss immer wieder, das Spiel an sich zu ziehen und ruhig aufzubauen. Die HSC-Damen verschoben gut und konnten dadurch viele Angriffe bereits im Mittelfeld oder auf den Außenbahnen unterbinden. So ging es mit der knappen Führung in die Halbzeit.

Weiterlesen ...

Medaillentraum zerplatzt

Landestrainerin Sabine Winkel nominierte zwei Einheiten der Sportakrobaten des Hammer SportClub für die Deutschen Mannschaftsmeistershaften am 04.11.17 in Düsseldorf. Insgesamt schickten elf Landesverbände ihre besten Athleten in die Hauptstadt. Jeweils drei Formationen bildeten eine Mannschaft, die Meisterschaft wurde zudem für vier unterschiedliche Leistungsklasse ausgetragen.

Weiterlesen ...

2. Ligaspieltag der Bogenschützen

Am Sonntag, den 29.10.2017 startete morgens der 2. Ligaspieltag in Bocholt. Die Verbandsligamannschaft der HSC 08 konnte noch den 5. Platz nach 4 verlorenen und 3 gewonnenen Matches erringen. Die Verbandsoberligamannschaft musste sich jedoch der Konkurrenz beugen und belegte den 8. Platz. Am kommenden Wochenende sollen bessere Ergebnisse erzielt werden. Ist doch Austragungsort des 3. Spieltages das Bogensportzentrum des HSC 08.