Badminton: 11. Hammer City-Masters

Es ist wieder soweit. Am kommenden Wochenende finden vom 23.06-25.062017 die Hammer City-Masters statt. Nach dem Jubiläum ist es jetzt die 11. Auflage. Alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, da auch in diesem Jahr wieder viele Teilnehmer aus verschiedenen Bundesländern erwartet werden.

Am Freitag um 17:30 Uhr beginnt das Turnier mit dem Gemischten Doppel. Samstag ab 11 Uhr beginnen die Einzeldisziplinen und am Sonntag ab 9 Uhr werden die Doppel-Disziplinen ausgetragen. Trotz der Teilnehmerzahl werden alle Disziplinen an dem jeweiligen Tag beendet. Für die Badminton-Gruppe des Hammer SportClub 08 ist es immer wieder eine Herausforderung, dieses Event zu meistern. Für viele Spieler ist es ebenfalls ein großes Event, welches sehr gerne besucht wird. Der Hammer SportClub möchte hiermit alle Interessierten zu diesen Hammer City-Masters einladen und sich für das Vertrauen bei allen Spielern und Funktionären bedanken. Auf ein schönes Turnier 2017!
 

Badmintonnachwuchs erfolgreich

Hammer Nachwuchs erfolgreich bei den Stadtmeisterschaften in Werne

Einen großen Erfolg konnten die Jugendspieler der Badmintonabteilung des Hammer SportClub 08 bei den Stadtmeisterschaften in Werne verbuchen. Bei den U13-Jungendoppel konnten Finn Oberfeuer und Juri Wintergalen ihre ganze Klasse unter Beweis stellen. Als U11 Spieler erreichten sie selbst in der höheren Altersklasse am Ende den 1. Platz.

Weiter ging es im Mädchendoppel U15. Auch hier waren die Hammer Marie Wintergalen und Leonie Kree nicht zu schlagen und gewannen das Feld. Eine zweite Paarung mit Anna Breulmann und Emma Werner kamen nicht so in Tritt und belegten am Ende den 4. Platz. Im Gemischten Doppel U17 war es für Marie Wintergalen und Henry Geisler ein schweres Los, welches sie sehr gut meisterten. Am Ende kam es zu Platz 3. Bei der Altersklasse U19 kamen auch Henry Geisler und Niklas de Rooy an ihre Grenzen. Nach den hartumkämpften Spielen hieß es am Ende Platz 3. Im Gemischten Doppel U19 war es dann noch schwieriger für Leonie Kree und Niklas de Rooy ihre Spiele zu gewinnen und somit stand am Ende leider nur der 4. Platz fest.

Hafer nominiert für U18-Nationalteam

Christopher Hafer schafft erneut den Sprung in das deutsche U18-Nationalteam

In Hamm fand von Donnerstag den 15.06 bis Sonntag den 18.06.17 der U18 Nominierungslehrgang im Faustball statt. 16 Spieler aus ganz Deutschland
absolvierten unter den neuen U18-Bundestrainern Kolja Meyer und Tim Lemke insgesamt 8, teilweise harte, Trainingseinheiten.

Der gerade 17-jährige Hammer Christopher Hafer, der seit 2 Jahren für den Ohligser TV spielt, schaffte erneut den Sprung ins Team und fährt nun Mitte Juli zur U18 EM in die Schweiz. Dort werden neben Deutschland Gastgeber Schweiz, Österreich und als Gast die USA an den Start gehen.

Wanderung am So., 25.6.2017

Die Wandergruppe des HSC 08 trifft sich am Sonntag, 25.06.17, um 13.00 Uhr am Vereinszentrum zur Fahrt nach Uentrop.

Dort führt Kurt Kuhn die Wanderer ca. 10 km durch den Uentroper Wald. Eine Einkehr ist vorgesehen. D. Koch

Eltern-Kind-Turnen in den Sommerferien

Die großen Ferien stehen vor der Tür. Viele gehen auf Reisen. Für die Daheimgebliebenen Eltern mit ihren Kinder bis 18.00 Monate bietet die Turnabteilung besondere Ferientermine an.

Eltern-Kind-Turnen
für Kinder ab 18 Monaten mit ihren Eltern
Franz-Voß-Sporthalle

Die Kursgebühr von EURO 3,00 pro Familie und Einheit kann direkt bei den Übungsleitern bezahlt werden.

Alle Informationen im Überblick

Hans Frieling spendet für Air-Track-Bahn

Besonders die Turnabteilung, aber auch alle anderen großen und kleinen Hüpfer, freuen sich sehr über dieses neue Sportgerät. Die Anschaffung wurde durch eine großzügige Spende von Hans Frieling möglich. Er hatte anläßlich seiner Geburtstagsfeier auf Geschenke verzichtet und stattdessen um Spenden gebeten. VIELEN DANK an Hans Frieling, das war eine wunderbare Idee! Du darfst jederzeit zum Mithüpfen in die Halle kommen.

Viele neue Schwimmabzeichen

In den Monaten April und Mai 2017 erfreuten sich 18 Kinder und ein junger Erwachsener über ihr erfolgreich erlangtes Schwimmabzeichen. Schwimmabteilungsleiterin Stephanie Alberternst und Übungsleiterin Annika Wilke vergaben 8 Seepferdchen-Abzeichen, 8 Bronze-Abzeichen, 1 Silber-Abzeichen und ein goldenes Erwachsenen Schwimmabzeichen an die jungen und erfolgreichen Schwimmer/-innen.

Seepferdchen
Gesa Siebringhaus, Lina Hammouch, Rika Weber, Fara Hatemann, Marlo Richter, Alessa Thanisch, und Jenna Plath.
Sowie 2 Kinder der Dietrich – Bonhoeffer Grundschule.

Bronze
Jette Razmeier, Luis Razmeier, Bertin Torsun, Josephine Tenkhoff, Utku Cenikli, Till Sperling, Luis Wilms und Arne Jung

Silber
Charlotte Wollbaum

Medaillengewinn für Lars-Derek Hoffmann

Bronze bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft Bogenschießen des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband

Tübingen - Am 9. und 10. Juni 2017 fanden die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Bogensport in Tübingen statt. Für die Fern Uni Hagen war Lars-Derek Hoffmann vom Hammer SportClub 08 in der Klasse Recurve Herren am Start. Der Psychologiestudent reiste dieses Jahr erstmalig zu den Hochschulmeisterschaften und sicherte sich den 3. Platz.

Weiterlesen ...

U14 - Erneut Westfalenmeister

Die weiblichen U14-Teams des Hammer SC wurden am vergangenen Wochenende erneut 1. und 3. bei der Westfalenmeisterschaft im Faustball.

Am Sonntag fand die Endrunde der Meisterschaft in Hagen-Halden statt. Der HSC reiste mit seinen beiden Teams an, um den Titel nach Hamm zu holen. Die Erste gewann alle ihre Spiele und wurde am Ende souverän Westfalenmeister. Die zweite Mannschaft kämpfte nach anfänglicher Trägheit aufopferungsvoll und unterlag Halden nur denkbar knapp in 3 Sätzen.

Weiterlesen ...

Triathlondebüt von Jessy Sperlich

Ein gelungenes Triathlondebüt feierte Jessy Sperlich am 11.06.2017 beim 30. Harsewinkel Triathlon.

Die Sportlerin aus der Schwimmabteilung beendete den Wettkampf als Gesamt 39. und als 1. in ihrer Altersgruppe in einer Zeit von 1.29.47 Stunden.
Die drei Teildisziplinen setzen sich zusammen aus Schwimmen, Radfahren und Laufen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen schwamm sie in  ihrer Paradedisziplin die 500 Meter inklusive Wechselzeit vom Schwimmen auf´s Rad in 11,20 Minuten. Es folgte die 20 Kilometer Radstrecke, die durch teilweise starken Seiten- und Gegenwind geprägt war. Diese absolvierte Jessy Sperlich in einer Zeit von 42,36  Minuten. Zum Schluss ging es in die Laufschuhe, um die letzen 5 Kilometer in einer Zeit von 35,52 Minuten zu beenden.

Am Ende des Tages freute sie sich über ihre erbrachte Leistung, die schönen Strecken sowie die gute Organisation des Wettkampf.