Erfolgreiche Gurtprüfung für den Nachwuchs im Kickboxen

Insgesamt zehn Schülerinnen und Schüler vom Team Juma des HSC 08 nahmen am Samstag, den 11. Juni 2017, an der Gurtprüfung unter Leitung von Peter Meeser (7.Dan) in Sundern erfolgreich teil. In dieser setzten die Nachwuchssportler ihr Können in verschiedenen Disziplinen wie Theorie, Technikvorführungen, Laufschule, Selbstverteidigung und Kraftausdauer unter Beweis. Die höheren Gurte wurden außerdem im Sparring und Bruchtest geprüft.

Folgende Gürtel wurden den Kickboxern verliehen:
Gelb: Elias Kadery, Emirhan Yilmaz, Kevin Hoge, Luka Kvirikashvili, Lukas Prodanov, Philipp Freide
Grün: Lola Günther
Blau I: Lara Gredig, Vitalia Panow
Rot: Akim Bryzgalov   


Akrominis` erstes Turnier

Beim schönsten Sommerwetter trafen sich die Erststarter der Sportakrobaten aus NRW beim Einzel Turnier beim DJK Oespel-Kley in Dortmund. Auch der Hammer SC nahm mit 7 seiner Akrominis teil.
Die Aufregung war natürlich sehr groß und die Mitgereisten erfahrenen Akrobaten haben die Minis super unterstützt, da die Trainer im Kampfgericht saßen.

In der Altersklasse bis 7 Jahre erturnten sich Diana Hamdo Platz 4, Luciane Krabusch Platz 6 und Marie Baumjohann Platz 8. Sehr über ihre Bronze Medaille freute sich Julia Karb vom Hammer SC.
In der Altersklasse bis 11 Jahre (mit der größten Konkurrenz 32 Starter) schickte der HSC auch drei Mädchen auf die Matte. Es erturnte sich Maya Walter ebenfalls die Bronze Medaille. Auf sehr gute Plätze kamen Noelia Linke (11. Platz) und Anastasia Karb (13.Platz). "Wir sind sehr zufrieden mit derLeistung unserer Akrominis und ihrer Betreuerin Emily Czarnetzki, die sich neben ihrer eigenen Sportlerlaufbahn um die Mädchen kümmert", so die Abteilungsleitung.

Sportakrobaten DM in Berlin

Im Rahmen des internationalen Turnfestes in Berlin richtete der DSAB  
(Deutsche Sportakrobatikbund) vom 06.-07.06 die Deutschen Meisterschaften der Junioren (12-19 J.) und Meisterklasse(ab 13 J.) aus.

Vom Hammer Sportclub musste das Meisterklasse Trio in der Besetzung Mayte Nüsken und Gizem Sabanci aufgrund einer Fußverletzung ihrer Partnerin Lucie Rittscher ihre DM-Premiere kurzfristig absagen.
 
Aber auch die mittlerweile vierte gemeinsame DM des Junioren Trios mit Lucia und Elea Kiene stand aufgrund eines Bänderiss im Sprunggelenk ihrer Partnerin Ronja Hegener bis zuletzt noch auf der Kippe. Die 4 -wöchige Zwangspause sowie das anschließende angepasste Training haben sich jedoch ausgezahlt, der Fuß wurde zwar erst eine Woche vorm Wettkampf wieder den vollen Belastungen ausgesetzt, doch der Teilnahme stand nun nichts mehr im Wege.

Weiterlesen ...

Trainingswochenende im Sport- und Erlebnisdorf Hinsbeck

Wir wollten was erleben und uns viel bewegen. Darum ergatterten sich Teilnehmer der Hapkido Abteilung einige der wenigen begehrten Plätze für das Pfingstwochenende. Das Gelände ist mit eigenem Schwimmbad, 2 Turnhallen mit Kletterwand, Volleyball- und Bolzplatz, Tischtennis und Abenteuerspielplatz gut ausgestattet. Die Einrichtung wurde auch kräftig ausgenutzt mit täglichem Training in verschiedenen Kampfkünsten. Hapkido, von Natur aus vielfältig, wurde hier erweitert mit Seminaren im Taekwondo, Judo Stand- und Boden, Gumdo - Schwertkampf, Koordination und Gleichgewichtsübungen, Bruchtest und Formenlauf. Viel Spaß bereitete das gemeinsame Training mit den anderen Vereinen.

Zu den besonderen Erlebnissen gehörte der Besuch einer großen Kletterwand. Hier wurden die eigenen Grenzen wieder erweitert. Im Dorfeigenen Schwimmbecken wurde nach den anstrengenden Stunden ausreichend relaxt und gespielt und gemeinsames Karten- und Rollenspiel reichte bis tief in die Nacht. Alle Kinder und Jugendliche kamen wohl ausgepowert aber wohlbehalten zu Hause an. Sicherlich sind sie etwas gewachsen; ob sie wohl den ganzen Dienstag verschlafen haben?

Vereins-Anpaddeln

Vereins-Anpaddeln auf der Lippe am 21. Mai 2017

Am Sonntag, den 21. Mai fand das diesjährige "Anpaddeln" statt. Die Kanuten des HSC paddelten bei herrlichem Frühlingswetter auf ihrer "Hausstrecke", der Lippe, von Benninghausen bis Lippborg mit einer schönen Einkehr im Landhof Kesseler.

Durch die Renaturierung in den letzten Jahren hat sich der Charakter des Flusses in diesem Bereich stark gewandelt. Eisvogel[1], Uferschwalbe[2], Löffelente[3] und der Weißstorch[4] sind zurückgekehrt. So gab es viel zu sehen und man konnte das schöne Wetter und die Ruhe genießen.

Unsere nächste Tour geht an dem Fronleichnams-Wochenende (14.-18. Juni 2017) nach Rinteln an die Weser. Weitere Informationen folgen.

Wanderung am 11. Juni

Die Wandergruppe trifft sich Sonntag, 11.06.17, um 14.00 am Vereinszentrum zu einer Kurzwanderung.
Kurt Kuhn führt die Wanderer ca. 6 km durch den Uentroper Wald. Eine Einkehr ist vorgesehen.

Ehrungen

Auf der diesjährigen Versammlung ehrte Abteilungsleiter Jochen Mues (v.l.): Tim Frigge (250 Meisterschaftsspiele), Heidrun Thielen (100), Lars Meyer (100 / davon allein 30 Spiele in der vergangenen Saison!) und Herbert Friebe (900 !!!! Spiele). Es fehlten: Kai Mehringskötter (100) und Oliver Drave (500 Spiele)

Bezirksmeisterschaft der Bogenschützen

Hammer Bogenschützen erfolgreich bei der Bezirksmeisterschaft in Dortmund-Barop

Im Sonntag, den 28.5.2017, nahmen 18 Bogenschützen an der Bezirksmeisterschaft in Dortmund teil. Dieser Tag wird lange in Erinnerung bleiben, denn das Wetter spielte nicht so mit, wie es sollte. Der erste Durchgang morgens dauerte länger als üblich, da wegen heftiger Gewitterschauer pausiert werden musste. Dafür schien im zweiten Durchgang die Sonne sehr heiß, sodass eigentlich im Durchschnitt gute Bedingungen gegeben waren. Traue einer der Wetter-Statistik!

Weiterlesen ...

Auch im letzten Saisonspiel keine Punkte

Herren Kreisliga A: SVF Herringen – Hammer SC 08 5:2 (2:1)

Am vergangenen Sonntag reiste die Mannschaft von Marco Liedtke am letzten Spieltag zum Tabellensechsten, SVF Herringen. Dabei war man vor allem geplagt von großer Personalnot. So fielen mit Meller, Beckschäfer, Große-Allermann, Sari, Schebab, Staubus, Mingram, Vüllers, Wagner und Jürgens gleich zehn Spieler aus. Kompensieren musste man die Ausfälle unter anderem durch die Einsätze von Tobias Langner und Julian Liedtke auf dem Feld. Auch Dominic Möller schnürte nochmals die Schuhe und kam zu verdienten 15 Minuten Einsatzzeit.

Weiterlesen ...

Ausflug der 60+er

Die 60 Plus-Gruppe von Anna Okroy unternahm am 11. Mai einen Tagesausflug nach Paderborn. Auf dem Programm stand eine Führung durch das Nixdorf-Museum und die Besichtigung des Domes und der Innenstadt.

Mit einem gemütlichen Kaffeetrinken im Schloß Neuhaus endete die Fahrt bei herrlichem Sonnenschein.