TA_Start

Wer Spaß an der Musik und Freude an der Bewegung hat, kommt am Angebot der Tanzsportabteilung des Hammer SportClubs nicht vorbei.
Ob Anfänger oder Turniertänzer, ob Jung oder Alt, hier ist für jeden etwas dabei. Wenn auch Sie tanzbegeistert sind oder es noch werden möchten, dann kommen Sie doch einfach zu einem unverbindlichen Probetraining vorbei oder sprechen mit unseren Ansprechpartnern. Die Tänzer/innen freuen sich auf Sie!

Besuch in Kalisz

Sportlicher Austausch zwischen der Partner Stadt Kalisz und den behinderten Tanzsportlern des HSC 08

Am langen Fronleichnamwochenende schlossen sich Marion Bornefeld und Karl-Heinz Sudholt dem Chor Cantate an und reisten nach Kalisz, um erste Kontakte zu einer Tageseinrichtung und einer Schule in Kalisz für Menschen mit kognitiven Einschränkungen zu knüpfen.

Sowohl der Chor Cantate als auch die Delegation unseres Vereins wurde herzlich empfangen, obwohl sich die Ankunft der Reisegruppe um fast vier Stunden, aufgrund von Staus auf der Autobahn, verzögert hatte. Am Freitag letzter Woche hatten Marion Bornefeld und Karl-Heinz Sudholt Gelegenheit zu ersten Gesprächen mit dem stellvertretenden Dezernenten für Soziales der Stadt Kalisz, Herrn Tomasz Rogozinski, als auch mit Vertretern der Tageseinrichtung Tulipan für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sowie mit der Leiterin der Schule für Kinder und Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 25. Lebensjahr, sowie mit Frau Sylwia Baranowska, Lehrerin an der Behindertenschule und Leiterin des Vereins Przystan (Übersetzung Anlegestelle) für Eltern von behinderten Kindern.

Beide Einrichtungen präsentierten sich auf das modernste ausgestattet mit einem Bereich für Wassertherapie in der Tageseinrichtung und  die Schule mit einem hervorragend ausgestatteten Bereich  für Physiotherapie, Sporthalle mit behinderten gerechten Fahrrädern und einem sehr gut ausgestatteten Raum für Musikunterricht, sowie  Räume für schwerstbehinderte Menschen in beiden Einrichtungen. Beide Einrichtungen, obwohl nicht in Neubauten untergebracht, machten auf uns einen durch die von den Mitarbeitern hergestellten Dekorationen, die gemütliche Einrichtung und den großen Fensterflächen einen hellen und fröhlichen Eindruck mit Wohlfühlcharakter. 

Marion Bornefeld hatte einen kleinen Workshop für die Patienten der Einrichtung Tulipan vorbereitet, bei dem selbst Herr Rogozinski begeistert mittanzte. Ziel dieser Kontakte ist es voneinander zu lernen und so bleibt zu hoffen, dass ein erster Austausch zwischen den Partnerstädten bereits im nächsten Jahr stattfinden kann. Ein besonderer Dank an dieser Stelle gilt unserer Übersetzerin in Polen, Frau Tomaszewska, die bei der Stadt Kalisz für die Betreuung internationaler Kontakte angestellt ist, und die uns alle sprachlichen Barrieren aus dem Weg geräumt hat. Ferner hat sie für uns eine Besichtigung der Basilika Dorothea in Kalisz, als auch die Besichtigung des Schlosses und Jagdmuseums in Gołuchow organisiert. Bilder Gruppenfoto von links nach rechts Behinderten Koordinator der Stadt Kalisz, Lehrerin der Behindertenschule, Schulleitung der Schule, Leiterin des Vereins Przystan Sylwia Baranowska, Marion Bornefeld, Karl-Heinz Sudholt. Foto Aus der Basilika Dorothea, Schloss Goluchow.

Abteilungsleitung

Marion
Marion Bornefeld

Telefon 02385 - 6731

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe C

  Euro
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15-18 J) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J) 17.-/Monat
Menschen m.Behind. 5,-/Monat**
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat*

* Plus Differenzausgleich für Erwachsene ab 25 J. von 5,-/Monat
**
Menschen mit einer Behinderung zahlen den reduzierten Beitragssatz, wenn Sie ausschließlich an den für sie eingerichteten Angeboten teilnehmen.

Beitragsordnung

Weitere Informationen

blockcontentbullets Allgemein
blockcontentbullets Trainer 
blockcontentbullets Turniersport
blockcontentbullets Kursangebot
blockcontentbullets Fotos