TA_Start

Wer Spaß an der Musik und Freude an der Bewegung hat, kommt am Angebot der Tanzsportabteilung des Hammer SportClubs nicht vorbei.
Ob Anfänger oder Turniertänzer, ob Jung oder Alt, hier ist für jeden etwas dabei. Wenn auch Sie tanzbegeistert sind oder es noch werden möchten, dann kommen Sie doch einfach zu einem unverbindlichen Probetraining vorbei oder sprechen mit unseren Ansprechpartnern. Die Tänzer/innen freuen sich auf Sie!

JMD - CASTING für die Saison 2014 am 21.7.2013



Am 21.7.2013, 16:00 – 19:00 Uhr veranstaltet der HSC im Vereinsheim des HSC einen Workshop/ein Casting für die neue JMD-Saison. Dieses ist natürlich kostenlos, Ziel ist es interessierten Tänzern/-innen einen Einblick in das Training zu geben, und neue Mitglieder für die Formationen zu casten.

In der Saison 2014 wird der HSC vermutlich sowohl mit der aktuell aufgestiegenen Formation TanzAktion in der Verbandsliga, als auch einer neuen Landesliga-Formation an den Start gehen.

Interessierte Tänzer/-innen melden sich bitte bei Trainerin Nicole Werhausen oder bei der Tanzsportabteilung des HSC an – Kontaktdaten auf der Homepage des HSC.

Handicap-Dancers zum Essen mit OB eingeladen



Am vergangenen Freitag waren die Handicap-Dancers als Dankeschön für ihren Auftritt beim Stadtempfang zum Essen mit Oberbürgermeister Hunsteger-Petermann ins Kurhaus eingeladen.

Gelungenes Herbstfest der Tanzsportabteilung

Am 21.10.2012 lud die Tanzsportabteilung zum Herbstfest in die Franz-Voss-Halle in Berge. Bei Kaffee und Kuchen verfolgten ca. 280 Besucher die  teilweise eigens für diesen Tag vorbereiteten Vorführungen der einzelnen Tanz-Gruppen. Die Vorsitzende der Abteilung Marion Bornefeld führte durch ein abwechslungsreiches Programm.
Zuerst tanzten die Standard/Latein-Paartänzer einen Langsamen Walzer und einen ChaChaCha. Dann zeigte die JMD-Turnierformation Mesdemoiselles einen extra einstudierten Partytanz.  
Mit großem Interesse verfolgten die Zuschauer die Turnierprogramme der JMD Formationen Mesdemoiselles / Jugendlandesliga  und TanzAktion / Landesliga.  Auch die Handycap-Dancer waren wieder mit von der Partie. Von besonderem Interesse waren die Darbietungen der Handycap-Turniertanzpaare. Sie zeigten Auszüge aus Ihrem Turnierprogramm bei den Bethel-Athletics 2012.
Mit der Gruppe Orientalischer Tanz kam Farbe auf die Tanzfläche. Im schlichten Outfit mit bunten Tüchern entführten Sie die Zuschauer in die Welt des Orients.
Peppig  ging es mit den Line-Dancern weiter.  Zu Country-Pop-Melodien luden Sie nach gelungener Tanzeinlage die Besucher zum Mittanzen ein.
Zum Ausklang des Programms tanzten die Paartänzer einen Discofox. Anschließend konnten auch die Besucher das Tanzbein schwingen und die ersten Discofox-Tanzschritte in einem kleinen Workshop erlernen.
Am Abend freuten sich alle Akteure über ein gelungenes Herbstfest. Hiltrud Cordes
herbstfest2012

Familie Sudholt: "Fit sein im Alter"

Sudholt_2011Foto: Karl-Heinz und Ilse Sudholt mit Trainerin Isabel Edvardsson   "Fit sein im Alter" - Unter diesem Motto betreiben Karl-Heinz (76) und Ilse Sudholt (71), Mitglieder der Tanzsportabteilung im Hammer Sportclub 08, seit 30 Jahren gemeinsam Tanzen als Sport. Sie gehören der ältesten und höchsten Leistungsklasse des Deutschen Tanzsportverbandes, der Senioren-IV-Sonderklasse, an. Fast 600 Turniere sind in ihrem Startbuch eingetragen. Wenn auch sportliche Erfolge spärlicher geworden sind, so haben sie den Spaß am Tanzen nicht verloren. Regelmäßiges Training, drei- bis viermal, gehört zu ihrem Wochenplan. Die Hammer Tänzer sind fest davon überzeugt, dass Tanzen gut ist für Körper und Geist. Das Lernen von Schrittkombinationen und Figuren schult das Gedächtnis. In der praktischen Umsetzung  stärkt Tanzen das Herz-Kreislauf-System und kräftigt die Muskeln in Beinen, Armen, Rücken und Schulter. Der Körper wird beweglicher, die Körperhaltung verbessert sich. Vorteilhaft ist, dass Tanzen als Sport gemeinsam bis ins hohe Alter betrieben werden kann.
So nutzen Sudholts Gelegenheiten, für ihr Tanzen neue Impulse zu bekommen und  Lehrgänge unter namhaften Trainern zu besuchen. Sie nahmen an einem mehrtägigen Seminar der Tanzakademie in Enzklösterle (Schwarzwald ) teil, das von den Profi-Europameistern Standard Kür Marcus Weiß und Isabel Edvardsson (bekannt von der RTL-Fernseh-Serie "Let`s dance") geleitet wurde.

Abteilungsleitung

Marion
Marion Bornefeld

Telefon 02385 - 6731

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe C

  Euro
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15-18 J) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J) 17.-/Monat
Menschen m.Behind. 5,-/Monat**
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat*

* Plus Differenzausgleich für Erwachsene ab 25 J. von 5,-/Monat
**
Menschen mit einer Behinderung zahlen den reduzierten Beitragssatz, wenn Sie ausschließlich an den für sie eingerichteten Angeboten teilnehmen.

Beitragsordnung

Weitere Informationen

blockcontentbullets Allgemein
blockcontentbullets Trainer 
blockcontentbullets Turniersport
blockcontentbullets Kursangebot
blockcontentbullets Fotos