TE_Start

Tennisfreunde finden beim Hammer SportClub 08 eine hervorragende Möglichkeit, ihrem Sport nachzugehen.
Die auf acht Plätze erweiterte Außenanlage bietet reinen Freizeit- wie auch Mannschaftsspielern bester Vorraussetzungen, beim HSC Tennis zu spielen. Auch bei den Mitgliedern der Tennisabteilung gilt, dass ein jeder seinen Sport nach ganz individuellen Vorstellungen betreiben kann. Vom lockeren Match mit Freunden und Bekannten bis hin zur Teilnahme am Meisterschaftsbetrieb ist beim HSC vieles realisierbar.
Und selbst im Winter muss kein Tennisspieler auf seinen Sport verzichten: die gepflegte Tennishalle kann ab jetzt online gebucht werden. Weitere Infos findet man auf der Tennis-Abteilungswebsite

4. Römer-Cup bietet Jugendtennis der Extraklasse



Simon Römer (U15) holt den Titel erstmals zum HSC 08
Als überregionales Highlight präsentierte sich die inzwischen 4. Auflage des Wirtschaftsberatung-Römer-Cups, der vom 27.-29.09.2013 auf der Tennisanlage des Hammer SC 08 in Westtünnen ausgetragen wurde.
Das das Doppelturnier in diesem Jahr eine außergewöhnliche Qualität bieten würde, war den Turnierorganisatoren Dörthe und Marc Römer schon beim Anblick der Meldeliste mit über 80 Teilnehmern aus 46 Vereinen klar. Nicht weniger als 22 dieser Mädchen und Jungen werden aktuell auf guten Positionen der Rangliste des Deutschen Tennisbundes (DTB) geführt.
Die Teilnehmer reisten u.a. aus Bonn, Halle, Bielefeld, Wanne-Eickel, Schwerte und Hiddinghausen an, zum Teil sogar per Bahn und Taxi, um Ihr Können in Hamm unter Beweis zu stellen.    
Und so hielten die über 70 Matches, was die rund 300 Zuschauer an den zwei Turniertagen erwarten durften. Nachdem die Ergebnisse in den Vorrunden noch etwas deutlicher waren, standen sich in den Finalrunden dann die Paarungen zumeist auf Augenhöhe gegenüber. Allein 8 dieser entscheidenden Partien wurden erst im Matchtiebreak des dritten Satzes entschieden, so dass für Spannung und Unterhaltung gesorgt war. Besonders erfreulich aus Hammer Sicht waren die gemischte U11 und die Jungen U15-Konkurrenz, denn Anna Beßer und Simon Römer sorgten mit ihren Partnern dafür, dass beide Titel trotz der starken Konkurrenz in Hamm blieben. In der abschließenden großen Siegerehrung lobten Römer und auch WTV-Präsident Robert Hampe das große Engagement der Aktiven und zahlreichen Helfer, bevor die verdienten Pokale, Medaillen und reichlich Sachpreise an die erschöpften aber glücklichen Gewinner überreicht wurden. Der Wirtschaftsberatung-Römer-Cup war das 5. Turnier des diesjährigen Hammer-Tennis-Jugend-Circuits, der eine Neuauflage in 2014 erleben wird. Ein ausführlicher Bericht sowie Fotos sind auf der Webseite der Tennisabteilung unter www.hammersc08-tennis.de zu finden. Antje Ernst

Weiterlesen ...

4. Pilsholzcup beim HSC 08



Von Links:
Norbert Loer, Wolfgang Pache, Peter Wulf, Joachim Köhler, Christian Herweg, Ralph Sonderhüsken und Michael Nattkemper

Bei bestem Tenniswetter wurde beim HammerSC 08 vom 20. – 22.09.2013 bereits zum vierten Male das Turnier um den Pilsholzpokal ausgetragen. Zugelassen zum Turnier waren Herren der Altersklassen 40 und 50 und wichtige LK-Punkte konnten noch für die laufende Saison erspielt werden. Insgesamt hatten sich 24 Teilnehmer aus ganz verschiedenen westfälischen Tennisvereinen zum Turnier angemeldet. So starteten neben den zahlreichen Teilnehmern aus Hamm  u. a. auch Spieler aus Recklinghausen, Herne oder Hattingen. Gerne nahmen sie die Anreise in Kauf, denn die nette Atmosphäre beim Pilsholzpokal – organisiert von Sportwart Norbert Loer – ist den Herren bereits aus der Vergangenheit in sehr guter Erinnerung geblieben. Nach den drei Turniertagen standen die Sieger und Platzierten wie folgt fest:In der Hauptrunde der Herren 40 gewann der Titelverteidiger Ralph Sonderhüsken (TuS 59 Hamm) vor Christian Herweg  (VfL Sassenberg TA). Bei den Herren 50 siegte Michael Nattkemper (TV Deiringsen) vor Wolfgang Pache (TC Rot-Weiß Salzkotten e.V.) In der Nebenrunde der Herren 40 gelang Manfred Brambrink vomDJK Eintracht Coesfeld-VBRS e.V. der Sieg vor Andreas Dimansky vom Tennispark Versmold. Bei den Herren 50 siegte Uwe Helmchen vom TC Ludwigstal Hattingen vor Peter Wulf vom HammerSC 08. Antje Ernst
 

Tennis - Pilsholzpokal 2013 beim HSC

Von Freitag bis Sonntag, den 20. – 22. September 2013 findet auf der Tennisanlage des Hammer SC 08 in Westtünnen bereits zum vierten Mal das  beliebte Turnier um den Pilsholzpokal für die Herren 40 und Herren 50 statt. Hochklassige und spannende Spiele sind zu erwarten und wir begrüßen herzlich gerne an diesen Tagen alle Tennisfans und Interessierten auf der Anlage. Der Clubhauswirt sorgt für das leibliche Wohl und so können die Zuschauer in netter Atmosphäre die Spiele begleiten. Das Leistungsklassen -Turnier wird nach den Regeln und Ordnungen des Westfälischen Tennisverbandes mit LK-Wertung durch den WTV ausgetragen. Die Unterlegenen der ersten Runde spielen eine Trostrunde. Die Organisation und Turnierleitung liegt in den Händen von Norbert Loer, Sportwart der Tennisabteilung des Hammer SC 08. Die Siegerehrung ist für Sonntagnachmittag vorgesehen.

1. HSC 08 Herren 30 Cup 2013



Vom 26. – 28.07.2013 fand auf der Tennisanlage des Hammer SC 08 der erste Herren 30 Cup 2013 statt. Bei teilweise tropischen Temperaturen wurden hochklassige Spiele in zwei Feldern (LK 3 bis 15 und LK 13 bis 23) ausgetragen. Besonders das höhere 30-er Feld war mit zwei LK 4 – Spielern, einem LK 6 - Spieler und vielen weiteren einstelligen Leistungsklassen überaus gut besetzt.
Topgesetzt waren Tobias Heidemeyer (LK 4) vom TuS 59 Hamm und Jan Borkenhagen (LK 4) vom TC Albachten-Roxeler.
Die beiden bestritten letztendlich auch das spannende Finale, dass erst im Match-Tiebreak für Heidemeyer entschieden wurde. Das Turnier war ein voller Erfolg und Organisator und Turnierleiter Tim Boekhorst zeigte sich mit dem Verlauf sehr zufrieden.
Die Ergebnisse im Einzelnen:
LK 3 – 13: Im Hauptfeld siegte Tobias Heidemeyer (TuS 59 Hamm) vor Jan Borkenhagen (TC Albachten-Roxeler). Den dritten Platz erkämpfte sich Daniel Wering (TuS 59 Hamm)
In der Nebenrunde gewann Marc Wagner (TC Grün-Weiß Hamm) vor Tim Boekhorst (TuS 59 Hamm). Der dritten Platz ging an Stefan Kottmann (TV Dt. Eiche Ennigerloh e.V.)
LK 13 – 23: In der Hauptrunde siegte Ingo Böhme (TC Grün-Weiß Hamm). Den zweiten Platz gewann Björn Fabig (TSG Hamm) vor Andre Stoffer (BSG VEW Uentrop e.V.)
Der Sieg der Nebenrunde ging an Nils Vennemeier (Letter Tennisclub e.V.). Zweiter wurde Jan Hausmann (Tennisclub Herringen 1956 e.V.) vor Emrah Cetinkayah (Huckarder TC 77).

Abteilungsleitung

RoemerMarc
Marc Römer

Telefon 02381 - 86455

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe C

  Euro
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15-18 J) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J) 17.-/Monat
Menschen m.Behind. 5,-/Monat**
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat*

* Plus Differenzausgleich für Erwachsene ab 25 J. von 5,-/Monat
**
Menschen mit einer Behinderung zahlen den reduzierten Beitragssatz, wenn Sie ausschließlich an den für sie eingerichteten Angeboten teilnehmen.

Beitragsordnung