TT_Start

Die im Jahr 1955 gegründete Tischtennis-Abteilung gehört zu den kleineren Abteilungen des Hammer Sportclubs, die neben dem Anfängertraining auch Schüler-, Jugend- und Seniorentraining im Programm hat.
Wie kaum ein anderer Wettkampfsport stellt Tischtennis ein perfektes Beispiel dar, dass die Liebe zu einer Sportart bis ins Alter erhalten bleiben kann, bietet sich doch gerade hier die Möglichkeit, mit großem Elan und Ehrgeiz seinem Sport nachzugehen, ohne dabei Angst vor Verletzungen und langfristigen Schädigungen haben zu müssen. Die Tischtennis-Abteilung bietet jedem die Möglichkeit, selbst an die Platte zu treten und seinen Gegener heraus zu fordern.
Schau einfach mal vorbei. Die Tischtennisspieler/innen freuen sich auf dich!

Gerechtes Unentschieden

Nach knapp vier hartumkämpften Stunden stand am vergangen Freitag abschließend ein gerechtes 8-8 auf der Anzeigetafel in Lippstadt.

Auch an den verschiedenen Paarkreuzen ging es sehr ausgeglichen zu. Am oberen Paarkreuz konnte sich der starke Küstermeier in beiden Spielen durchsetzen, während Kirner an diesem Tag ausnahmsweise leider keinen Einzelpunkt erringen konnte. Am mittleren Paarkreuz konnten sich Drave und Schaefer jeweils gegen Kramer durchsetzen, waren jedoch beide gegen den starken Pipus chancenlos. Etwas unglücklich lief es aus Hammer Sicht am unteren Paarkreuz.

Sowohl Zenses aus auch Ersatzmann Mehringskötter konnten Nolte recht sicher in vier Sätzen in die Schranken weisen, verloren jedoch beide ebenso knapp wie unglücklich gegen Gesinghaus "zu 9" im Entscheidungssatz.
Nachdem die Doppel an diesem Abend auch mit 2-2 geteilt wurden, konnten beide Mannschaften mit jeweils einem Punkt die Heimreise antreten.


Vorbericht:
Spiel auf Augenhöhe erwartet

Bereits am Freitagabend darf sich die Mannschaft um Kapitän Küstermeier beim Aufsteiger aus Lippstadt zum zweiten Saisonspiel vorstellen.

Beide Mannschaften konnten den ersten Spieltag durch jeweilige Siege erfolgreich gestalten. Während sich der HSC in eigener Halle mit 9-4 gegen Geseke durchsetzen konnte, ging der LTV mit 9-2 als Sieger aus der benachbarten Halle des DJK SR Cappel. Auch die Höhe des Sieges zeigt deutlich, dass die junge Aufstiegsmannschaft aus Lippstadt auch in der neuen Liga eine gute Rolle spielen kann.

Obwohl der HSC am kommenden Wochenende auf Kai Mehringskötter verzichten muss, fährt man aus Hammer Sicht mit viel Selbstvertrauen nach Lippstadt, da die sehr gute Form der Rückrunde des letzen Jahres bereits beim ersten Spiel gegen Geseke bestätigt werden konnte. Da der HSC dieses Jahr auch in der Breite gut aufgestellt ist, kommt mit mit Jens Mehringskötter als Ersatzmann ein gestandener Landesligaspieler zu seiner Saisonpremiere.

Auf Grund der Rahmenbedingungen gab Küstermeier nach dem letzen Spiel die Marschroute deutlich vor: "Wir möchten auch in Lippstadt mutig und offensiv auftreten, um weitere Punkte mit auf die Heimreise nehmen zu können". Anschlag zu dieser sicherlich spannenden Partie ist am kommenden Freitag um 20 Uhr in der Sporthalle am Dusternweg in Lippstadt.

storerecklinghausen

Abteilungsleitung

Jochen
Jochen Mues

Telefon 02381- 51329

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe A

  Euro
Kinder (0-3 J.) 5,-/Monat
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15 -18 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J.) 12.-/Monat
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat

Beitragsordnung